TERMIN­KALENDER

  • Termin: 29.10.2019 SEMINAR | Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Der Bundesrat hat dem Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen [BUK-NOG] zugestimmt. Dies hat u. a. Auswirkungen auf das Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]. Das BUK-NOG präzisiert die Pflicht des Arbeitgebers, für seine Beschäftigten, eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen durchzuführen. Die Gesetzesänderung beendet die Diskussion, ob psychische Belastungen überhaupt dem gesetzlich verpflichteten Arbeitsschutz zugehören.Des Weiteren ergibt sich daraus auch die klare Anforderung, die Arbeitsbedingungen von Millionen von Beschäftigten unter die Lupe zu nehmen.

    Inhalte:

    Das Seminar beeinhaltet folgende Themen: Psychische Belastungen und psychische Erkrankungen, Arbeitsschutzgesetz, die Grundpflichten des Arbeitgebers, allgemeine Grundsätze, Beurteilungen der Arbeitsbedingungen, Dokumentation, Unterweisung, Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten, DIN EN ISO 9241-2, DIN SPEC 91020, ISO 10075, Gefährdungsbeurteilung, Umsetzung in die Praxis, Grobscreening, Orientierende Verfahren, Intensive Diagnostik, Aktuell gängige und mögliche Verfahren, Vorteile, Nachteile, Kosten-Nutzen, Effekte, Mögliche Maßnahmen nach ArbSchG, DIN EN ISO 9241-2, ISO 10075.

    Preis: 395,00 EUR zzgl. MwSt. je Teilnehmer

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    1 Tag

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Ich möchte an dem Seminar am 29.10.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.