TERMIN­KALENDER

  • Termin: 23.10.2018 SEMINAR | Optimierung und Aufrechterhaltung von bestehenden Energiemanagementsystemen

    Ein Energiemanagementsystem (EnMS) einzuführen ist das Eine – das System jedoch aufrecht zu erhalten, mit Leben zu füllen und kontinuierlich zu verbessern, das ist die Herausforderung eines jeden Energiemanagement-Beauftragten.

    Ihr Nutzen:
    Das Seminar soll den Teilnehmern praxisnah vermitteln, wie ein EnMS optimiert werden kann und welchen Nutzen bzw. Mehrwert die DIN EN ISO 50001 einem Unternehmen bietet. Die Teilnehmer erhalten komplexes Fachwissen, das Sie bei der Aufrechterhaltung und Optimierung benötigen. Dazu gehören die Grundlagen- kenntnisse zu anderen Managementsystemen (ISO 9001 Qualitätsmanagement, ISO 14001 Umweltmanagement) ebenso, wie die Kenntnisse zu den Unterschieden der EnMS (ISO 50001, DIN EN 16247 und Anl. 2 SpaEfV).

    Integraler Bestandteil eines EnMS ist das Rechtskataster. Die Teilnehmer erfahren, was es Aktuelles aus dem Energierecht gibt und welche monetären Einsparpotentiale sich aus der Aufrechterhaltung eines EnMS erschließen lassen. Kernpunkte eines EnMS sind die strategischen und operativen Ziele sowie das Zusammenwirken mit dem Aktionsplan und den Energiekennzahlen. Viele Unternehmen tun sich genau bei diesem Themenkomplex schwer. Das Seminar soll Ihnen vermitteln, wie Sie geeignete Ziele definieren und überprüfen können. Ebenso erhalten die Teilnehmer Hilfestellungen bei der Entwicklung von aussagekräftigen und angemessenen Kennzahlen. Last but not least bieten gerade interne Audits und das Management-Review große Chancen, das EnMS zu leben.

    Anmeldungen bitte unter: vdi-wissensforum.de

    Preis: 1.340,00 EUR/Modul zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Programmheft:

    Download Infos

    Veranstalter:

    VDI Wissensforum GmbH

    Veranstaltungsort:

    Frankfurt am Main

    Dauer:

    Tag 1 (09:30 – 17:30 Uhr), Tag 2 (08:30-16:00 Uhr)

    Bei diesem 2-tägigen Seminar am 23. und 24. Oktober 2018 sind wir als Referenten tätig. Anmeldungen erfolgen daher direkt über den Veranstalter (VDI Wissensforum).