UNSERE THEMENFELDER

Bei uns entscheiden Sie über den Umfang unserer Beratungstiefe zu den gewünschten Themenfeldern. Beginnend bei der Projektsteuerung bis hin zur Umsetzung konkreter Lösungen oder Optimierungen können Sie Ihren gewünschten Beratungsumfang festlegen. Durch Beratung, Projektleitung und Training unterstützen wir Sie gezielt und setzen bei Bedarf die für Sie entwickelten Lösungen gemeinsam mit Ihnen um.

UNSERE LEISTUNGS­BAUSTEINE

IMPLEMENTIERUNG UND BETREUUNG

  • Schaffung von Strukturen und Prozessen entsprechend den Normanforderungen
  • Aufrechterhaltung der Managementsysteme als Fachberater oder in der Funktion des externen Beauftragten
  • Implementierung und Anwendung ausgewählter Methoden und Hilfsmittel
  • Unterstützung bei der Projektplanung und -durchführung um Chancen zu nutzen und Risiken zu begrenzen

DOKUMENTATION

  • Entwicklung und Anpassung von Managementdokumentation
  • Abgleich auf Normkonformität
  • Erarbeitung praktischer Umsetzungsvarianten
  • Entwicklung von Abläufen zum Dokumentenmanagement

KOMMUNIKATION & BERICHTSWESEN

  • Entwicklung und Aufrechterhaltung von Kommunikationskonzepten (intern/extern)
  • Implementierung eines Berichtswesens (Kennzahlenberichte, Statusberichte zu energetischer Situation, Zielerreichungsgrad)
  • Erarbeitung von Kommunikationsmaterialien
  • Durchführung interner Informationsveranstaltungen
  • Bewertungsgespräch mit dem Management, Erstellung des Berichts zum Management-Review

ÜBERWACHUNG & AUDITS

  • Planung und Durchführung interner Audits
  • Erstellung des Berichts zum internen Audit
  • Begleitung externer Audits als Fachberater
  • Soll-Ist-Abgleich (GAP-Analyse)

SCHULUNGEN/SEMINARE/WORKSHOPS

  • Inhalte und Anforderungen der Normen ISO 50001, ISO 14001,ISO 9001, ISO 45001
  • Einführung eines Managementsystems
  • Warum Managementsysteme? – rechtliche, politische und wirtschaftliche Hintergründe
  • Energiedatenerfassung und Energiecontrolling
  • Ziele finden und nachverfolgen
  • Auswertung von Kennzahlen und Benchmarks
  • Durchführung von Audits und Vorbereitung einer Zertifizierung
  • Plus-Effizienznetzwerke
  • weitere individuelle Themen

DETAILBERATUNG

  • energetische Bewertung / Energieaudit nach DIN EN 16247
  • Umweltbewertung
  • Risikobewertung
  • Kennzahlendefinition
  • Zielfindungsprozesse
  • Abfallmanagement
  • Gefahrstoffanalyse
  • Gefährdungsanalyse
  • Implementierung „betriebliches Vorschlagwesen“
    und weitere

UNSERE LEISTUNGEN

    • BESTANDSANALYSE ENERGIE (SOLL-IST-ABGLEICH)

      Wir ermitteln mit Ihnen, wie Sie das Thema Energiemanagement bereits in Ihrem Unternehmen mit Leben erfüllen. Dabei haben wir die Anforderungen der Normen ISO 50001, DIN EN 16247, der Anlage 2 SpaEfV und weiterer stets im Blick und erfassen, an welchen Stellen Sie noch Handlungsbedarf haben, um diese zu erfüllen.

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      KURZBEGEHUNG DES UNTERNEHMENS (1 STANDORT)

      • Durchführung durch einen qualifizierten Berater vor Ort
      • Dauer ca. 1 Tag
      • Voraussetzung ist die Bereitsstellung aller für die Analyse notwendigen Informationen und Unterlagen

      QUANTITATIVE ANALYSE

      • Ermittlung notwendiger Verfahren und Dokumente (SOLL)
      • Erfassung vor Ort vorhandener Abläufe, Verantwortlichkeiten und Dokumente (IST)
      • Abgleich der derzeitigen Abläufe und Verfahrensvorgaben mit den Anforderungen der ISO 50001 und alternativer Energiemanagementsysteme (SOLL-IST)

      QUALITATIVE ANALYSE

      • Aufbau der energetischen Bewertung, der Dokumentation und weiterer Elemente
      • System/Prozess der Umsetzung von Energiemanagementaktivitäten
      • Stand der Energieziele und -kennzahlen und Maßnahmenübersicht
      • Überprüfung der inhaltlichen Ausgestaltung & Vollständigkeit
      • Ermittlung von Handlungsempfehlungen zur Umsetzung bzw. Optimierung eines Energiemanagementsystems

      ABSCHLUSSBERICHT

      • Erstellung eines Abschlussbericht mit Handlungsempfehlung, grober Projektplanung sowie grober Aufwandsschätzung
      • Präsentation der Ergebnisse vor Ort
    • ENERGIEAUDIT NACH DIN EN 16247

      Wir führen mit Ihnen Schritt für Schritt ein Energieaudit nach DIN EN 16247 durch - unabhängig davon, ob Sie dieses benötigen um den Anforderungen aus dem EDL-G  gerecht zu werden, eine geförderte Energieberatung in Anspruch zu nehmen oder Ihre eneregetische Bewertung im Rahmen des Energiemanagementsystems qualifiziert zu untersetzen. Um Ihnen nutzbringende Energieoptimierungsmaßnahmen vorzuschlagen bedienen wir uns hierzu bei Bedarf weiterer Fachexperten aus unserem Beraternetzwerk.

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      AUFTAKTGESPRÄCH

      • Festlegung des Umfanges und der Ziele des Energieaudits sowie Abstimmung des Zeit- und Bilanzrahmens
      • Vorbereitung der Begehung / des Außeneinsatzes
      • organisatorische Abstimmungen

      DATENERFASSUNG

      • Strukturiertes Zusammentragen der Energiedaten, Bewertung der Datenquellen und der Datenqualität

      AUSSENEINSATZ

      • Erstellung des Auditplanes
      • Überprüfung der Daten
      • gemeinsame Ermittlung der Einsparpotentiale vor Ort

      ANALYSE

      • Auswertung der zur Verfügung gestellten Energiedaten
      • Priorisieren der Hauptverbraucher (Energieflussdiagramme)
      • Bewertung des im Außeneinsatz ermittelten Einsparpotentials

      BERICHT ZUM ENERGIEAUDIT

      • normkonforme Zusammenfassung und Aufbereitung der Ergebnisse des Energieaudits
      • Prüfung und Freigabe des Berichts durch qualifizierte Fachberater (BAFA-Liste)
      • der Bericht wird in elektronischer Form und deutscher Sprache übergeben

      ABSCHLUSSBESPRECHUNG

      • Präsentation und Diskussion der Ergebnisse vor Ort
      • in einem vom Auftraggeber vorgeschlagenen Rahmen (Geschäftsführung, Standortleitung ...)
    • ENERGIEMANAGEMENT NACH ANLAGE 2 SpaEfV

      Wir erarbeiten mit Ihnen Schritt für Schritt die normkonforme Umsetzung des alternativen Energiemanagements nach Anlage 2 SpaEfV und fungieren bei Bedarf auch als externer Energiebeauftragter.

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      ENERGETISCHE BEWERTUNG

      • Erstellung regelmäßiger energetischer Auswertungen auf Basis der Energieverbräuche und -kosten
      • Ermittlung von Energiekennzahlen

      BEWERTUNG DER EINSPARPOTENZIALE

      • Identifikation von Einsparpotenzialen
      • Entwicklung von Optimierunsgmaßnahmen

      MANAGEMENTBEWERTUNG

      • Aufbereitung der Informationen für die Bewertung auf Wirksamkeit
      • Präsentation und Kommunikation

      EXTERNE AUDITS

      • Begleitung der externen Audits als Fachberater oder als externer Energiebeauftragter
    • ENERGIEMANAGEMENTSYSTEM NACH ISO 50001

      Wir erarbeiten mit Ihnen Schritt für Schritt die normkonforme Umsetzung des Energiemanagements nach ISO 50001 und fungieren bei Bedarf auch als externer Energiebeauftragter.

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      IMPLEMENTIERUNG UND PROJEKTMANAGEMENT

      • Schaffung von Strukturen und Prozessen entsprechend den Normanforderungen
      • Bereitstellung von Hilfmitteln und Methoden zur Umsetzung der Normanforderungen
      • Unterstützung der Aufrechterhaltung des Energiemanagementsystems als Fachberater oder in der Funktion des externen Beauftragten
      • Unterstützung bei der Projektplanung und -durchführung (Aufgaben, Termine, Verantwortlichkeiten)

      ENERGETISCHE BEWERTUNG

      • Erstellung regelmäßiger energetischer Auswertungen auf Basis der Energieverbräuche und Kennzahlen
      • Ermittlung von Energieoptimierungsmaßnahmen in Anlehnung an die Anforderungen der DIN EN 16247
      • Berücksichtigung der weiterführenden Normanforderungen ISO 50006, 50015 und 50047

      MITARBEITERSCHULUNGEN

      • Schulungsplanung und -durchführung
      • Kurzinformationen
      • Halb- oder ganztägige Schulungen/Workshops

      KOMMUNIKATION

      • Inhaltliche Entwicklung von Mitarbeiterinformationen (u.a Aushänge, Intranet, Zeitschrift, Flyer)
      • Koordination externer Kommunikation

      INTERNE AUDITS

      • Auditplanung und -durchführung
      • Auditdokumentation

      EXTERNE AUDITS

      • Begleitung der externen Audits als Fachberater oder als externer Energiebeauftragter

      MANAGEMENTBEWERTUNG

      • Aufbereitung der Eingabeparameter
      • Präsentation und Kommunikation

      DOKUMENTATION

      • Entwicklung / Anpassung der Vorgabedokumentation
      • Abgleich der Dokumentation auf Normkonformität
      • Entwicklung von Abläufen zum Dokumentenmanagement

      RECHTSKATASTER

      • Erstellung eines Energierechtskatasters
      • Regelmäßige Aktualisierung der Vorschriften
      • Unterstützung bei der Bewertung der Vorschriften auf Relevanz

      Kostenloses Webinar: "Ergänzungsnormen zur ISO 50001"

      Möchten Sie etwas über die Ergänzungsnormen zur ISO 50001 erfahren? Dann melden Sie sich doch zu unserem kostenfreien Webinar am 10.09.2018 10:00 - 11:00 Uhr an. In unserem kostenlosen Webinar vermitteln wir Ihnen erste Einblicke in die neuen Normen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die ergänzenden Normen, zeigen Ihnen kurz auf, welche neuen Ansprüche erwachsen werden und wie Sie diese in Ihre Unternehmenswirklichkeit umsetzen können. Hier geht es zur Anmeldung.

    • PLUS-EFFIZIENZNETZWERKE

      Für Unternehmen, die kontinuierlich ihre Energieeffizienz verbessern möchten, bieten wir die Teilnahme an unserem PLUS-Effizienznetzwerk.

      Leistungen des PLUS-EFFIZIENZ-NETZWERKES

      Unser PLUS-EFFIZIENZ-NETZWERK ist über einen Zeitraum von mindestens 2 Jahren konzipiert und beinhaltet:

      • Basisanalyse zur Ermittlung des Status Quo im Energiemanagement (ISO 50001, DIN EN 16247 und Anlage 2SpaEfV)
      • i.d.R. vier Netzwerktreffen pro Jahr
      • gemeinsame Erarbeitung von Arbeitshilfen und Anleitung zur Optimierung des Energiemanagements
      • unsere Experten geben praxistaugliche Tipps zur Steigerung Ihrer Energieeffizienz
      • Betreuung durch ausgebildete Netzwerkmoderatoren (z.B. nach LEEN-Standard)

      Was macht das PLUS-EFFIZIENZ-NETZWERK so besonders?

      • Wir vereinen die Anforderungen aus ISO 50001, DIN EN 16247 und Anlage 2 SpaEfV
      • Wir leiten Sie an, die Anforderungen weitestgehend eigenständig umzusetzen
      • Sie erhalten eine Ausbildung/Weiterbildung zum Energiemanagementbeauftragten bzw. Energieauditor nach dem Ausbildungskonzept der TÜV SÜD Akademie

      Ist eine Teilnahme am PLUS-EFFIZIENZ-NETZWERK kostenpflichtig?

      • Ja, die Teilnahme ist kostenpflichtig. In den Kosten enthalten sind alle Unterlagen sowie die Gebühren für die Weiterbildung.
    • SCHULUNGEN UND WORKSHOPS

      Wir unterstützen Sie bei der Wissensvermittlung energierelevanter Themenbereiche an Ihre Mitarbeiter. Ob im Haus oder in unseren Räumen - viele Varianten sind denkbar. Gemeinsam mit Ihnen legen wir Zeitraum, Thema und Veranstaltungsort fest. Unsere Fachexperten stehen Ihnen mit ihrer Expertise und Erfahrung als Referenten zur Verfügung.

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      UNSERE LEISTUNGEN

      • Entwicklung von Schulungskonzepten
      • Abstimmungen zur inhaltlichen Ausgestaltung
      • Erstellung von Schulungsunterlagen
      • Durchführung der Schulung durch erfahrene Fachexperten
      • Anwendung verschiedener Moderations- und Schulungsmethoden

      MÖGLICHE SCHULUNGSTHEMEN

      • Integration des Energiemanagements in bestehende Managementsysteme
      • Ermittlung und Anwendung von Energiekennzahlen
      • Durchführung der energetischen Bewertung
      • Motivation von Mitarbeitern
      • Auditorenschulung
      • Rechtskataster im Energiemanagementsystem
      • ....
    • BESTANDSANALYSE UMWELT (SOLL-IST-ABGLEICH)

      Wir ermitteln mit Ihnen, wie Sie das Thema Umweltmanagement bereits in Ihrem Unternehmen mit Leben erfüllen. Dabei haben wir die Anforderungen der Normen ISO 14001 sowie EMAS stets im Blick und erfassen, an welchen Stellen Sie noch Handlungsbedarf haben, um diese zu erfüllen.

      KURZBEGEHUNG DES UNTERNEHMENS (1 STANDORT)

      • Durchführung durch einen qualifizierten Berater vor Ort
      • Dauer ca. 1 Tag
      • Voraussetzung ist die Bereitsstellung aller für die Analyse notwendigen Informationen und Unterlagen

      QUANTITATIVE ANALYSE

      • Ermittlung notwendiger Verfahren und Dokumente (SOLL)
      • Erfassung vor Ort vorhandener Abläufe, Verantwortlichkeiten und Dokumente (IST)
      • Abgleich der derzeitigen Abläufe und Verfahrensvorgaben mit den Anforderungen der ISO 14001 und EMAS (SOLL-IST)

      QUALITATIVE ANALYSE

      • Aufbau der Umweltbewertung, der Dokumentation und weiterer Elemente
      • System/Prozess der Umsetzung von Umweltmanagementaktivitäten
      • Stand der Umweltziele und -kennzahlen und Maßnahmenübersicht
      • Überprüfung der inhaltlichen Ausgestaltung und Vollständigkeit
      • Ermittlung von Handlungsempfehlungen zur Umsetzung bzw. Optimierung eines Umweltmanagementsystems

      ABSCHLUSSBERICHT

      • Erstellung eines Abschlussbericht mit Handlungsempfehlung, grober Projektplanung sowie grober Aufwandsschätzung
      • Präsentation der Ergebnisse vor Ort
    • UMWELTMANAGEMENT NACH DIN EN ISO 14001

      Wir erarbeiten mit Ihnen Schritt für Schritt die normkonforme Umsetzung des Umweltmanagements nach ISO 14001.

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      IMPLEMENTIERUNG UND PROJEKTMANAGEMENT

      • Schaffung von Strukturen und Prozessen entsprechend den Normanforderungen
      • Bereitstellung von Hilfmitteln und Methoden zur Umsetzung der Normanforderungen
      • Unterstützung der Aufrechterhaltung des Umweltmanagementsystems als Fachberater oder in der Funktion des externen Beauftragten
      • Unterstützung bei der Projektplanung und -durchführung (Aufgaben, Termine, Verantwortlichkeiten)

      UMWELTBEWERTUNG

      • Erarbeitung der Umweltaspekte und deren Umweltauswirkungen (Ursache – Wirkung)
      • Erarbeitung konkreter und messbarer Kennzahlen

      MITARBEITERSCHULUNGEN

      • Schulungsplanung und -durchführung
      • Kurzinformationen
      • Halb- oder ganztägige Schulungen/Workshops

       

      KOMMUNIKATION

      • Inhaltliche Entwicklung von Mitarbeiterinformationen (u.a. Aushänge, Intranet, Zeitschrift, Flyer)
      • Koordination externer Kommunikation

      RISIKOBEWERTUNG

      • Erarbeitung von Werkzeugen und Mechanismen des Risikomanagements
      • Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen

      RECHTSKATASTER

      • Erstellen eines Umweltrechtskatasters
      • Regelmäßige Aktualisierung der Vorschriften
      • Unterstützung bei der Bewertung der Vorschriften auf Relevanz

      INTERNE AUDITS

      • Auditplanung und -durchführung
      • Auditdokumentation

      EXTERNE AUDITS

      • Begleitung der externen Audits als Fachberater oder als externer Umweltbeauftragter

      MANAGEMENTBEWERTUNG

      • Aufbereitung der Eingabeparameter
      • Präsentation und Kommunikation

      DOKUMENTATION

      • Entwicklung/Anpassung der Vorgabedokumentation
      • Abgleich der Dokumentation auf Normkonformität

      Kostenloses Webinar: "Ergänzungsnormen zur ISO 14001"

      Möchten Sie etwas über die Ergänzungsnormen zur ISO 14001 erfahren? Dann melden Sie sich doch zu unserem kostenfreien Webinar am 16.07.2018 13:00 - 14:00 Uhr an. In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erläutern wir Ihnen die wesentlichen Inhalte dieser Ergänzungsnormen und wie diese die Einführung und Aufrechterhaltung der ISO 14001:2015 in Ihrem Unternehmen unterstützen können. Hier geht es zur Anmeldung.

    • SCHULUNGEN UND WORKSHOPS

      Wir unterstützen Sie bei der Wissensvermittlung umweltrelevanter Themenbereiche an Ihre Mitarbeiter. Ob im Haus oder in unseren Räumen - viele Varianten sind denkbar. Gemeinsam mit Ihnen legen wir Zeitraum, Thema und Veranstaltungsort fest. Unsere Fachexperten stehen Ihnen mit ihrer Expertise und Erfahrung als Referenten zur Verfügung.

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      UNSERE LEISTUNGEN

      • Entwicklung von Schulungskonzepten
      • Abstimmungen zur inhaltlichen Ausgestaltung
      • Erstellung von Schulungsunterlagen
      • Durchführung der Schulung durch erfahrene Fachexperten
      • Anwendung verschiedener Moderations- und Schulungsmethoden

      MÖGLICHE SCHULUNGSTHEMEN

      • Integration des Umweltmanagements in bestehende Managementsysteme
      • Beauftragter nach dem Bundes-Immisisonsschutzgesetz (BImSchG)
      • Abfallmanagement
      • Motivation von Mitarbeitern
      • Rechtskataster im Umweltmanagementsystem
      • ....
    • BESTANDSANALYSE QUALITÄT (SOLL-IST-ABGLEICH)

      Wir ermitteln mit Ihnen, wie Sie das Thema Qualitätsmanagement bereits in Ihrem Unternehmen mit Leben erfüllen. Dabei haben wir die Anforderungen der Norm ISO 9001 und ergänzender Anforderungen stets im Blick und erfassen, an welchen Stellen Sie noch Handlungsbedarf haben, um diese zu erfüllen.

      KURZBEGEHUNG DES UNTERNEHMENS (1 STANDORT)

      • Durchführung durch einen qualifizierten Berater vor Ort
      • Dauer ca. 1 Tag
      • Voraussetzung ist die Bereitsstellung aller für die Analyse notwendigen Informationen und Unterlagen

      QUANTITATIVE ANALYSE

      • Ermittlung notwendiger Verfahren und Dokumente (SOLL)
      • Erfassung vor Ort vorhandener Abläufe, Verantwortlichkeiten und Dokumente (IST)
      • Abgleich der derzeitigen Abläufe und Verfahrensvorgaben mit den Anforderungen der ISO 9001 und weiterer Normen (SOLL-IST)

      QUALITATIVE ANALYSE

      • Aufbau der Prozessorientierung, Qualitätssicherung, der Dokumentation und weiterer Elemente
      • System/Prozess der Umsetzung von Qualitätsmanagementaktivitäten
      • Stand der Qualitätsziele und -kennzahlen und Maßnahmenübersicht
      • Überprüfung der inhaltlichen Ausgestaltung und Vollständigkeit
      • Ermittlung von Handlungsempfehlungen zur Umsetzung bzw. Optimierung eines Qualitätsmanagementsystems

      ABSCHLUSSBERICHT

      • Erstellung eines Abschlussbericht mit Handlungsempfehlung, grober Projektplanung sowie grober Aufwandsschätzung
      • Präsentation der Ergebnisse vor Ort
    • QUALITÄTSMANAGEMENT NACH ISO 9001

      Wir erarbeiten mit Ihnen Schritt für Schritt die normkonforme Umsetzung der Anforderungen eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001.

       

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      IMPLEMENTIERUNG UND PROJEKTMANAGEMENT

      • Schaffung von Strukturen und Prozessen entsprechend den Normanforderungen
      • Bereitstellung von Hilfmitteln und Methoden zur Umsetzung der Normanforderungen
      • Unterstützung der Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems als Fachberater oder in der Funktion des externen Beauftragten
      • Unterstützung bei der Projektplanung und -durchführung (Aufgaben, Termine, Verantwortlichkeiten)

      MITARBEITERSCHULUNGEN

      • Schulungsplanung und -durchführung
      • Kurzinformationen
      • Implementierung eines Wissensmanagements
      • Halb- oder ganztägige Schulungen/Workshops

       

      KOMMUNIKATION

      • Inhaltliche Entwicklung von Mitarbeiterinformationen (u.a Aushänge, Intranet, Zeitschrift, Flyer)
      • Koordination externer Kommunikation

       

      PROZESSORIENTIERUNG

      • Werkzeuge zur Steuerung der Produktion und Dienstleistungserbringung
      • Optimierung der Kunden-Lieferantenbeziehungen
      • Lieferantenmanagement und -bewertung
      • Erarbeitung von Maßnahmen zur Sicherstellung der Anforderungen von Kunden und interessierten Parteien an das Produkt
      • Erarbeitung konkreter und messbarer Kennzahlen

      INTERNE AUDITS

      • Auditplanung und -durchführung
      • Auditdokumentation

      EXTERNE AUDITS

      • Begleitung der externen Audits als Fachberater

      MANAGEMENTBEWERTUNG

      • Aufbereitung der Eingabeparameter
      • Präsentation und Kommunikation

      DOKUMENTATION

      • Entwicklung/Anpassung der Vorgabedokumentation
      • Abgleich der Dokumentation auf Normkonformität

      RISIKOBEWERTUNG

      • Erarbeitung von Werkzeugen und Mechanismen des Risikomanagements
      • Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen
    • SCHULUNGEN UND WORKSHOPS

      Wir unterstützen Sie bei der Wissensvermittlung qualitätsrelevanter Themenbereiche an Ihre Mitarbeiter. Ob im Haus oder in unseren Räumen - viele Varianten sind denkbar. Gemeinsam mit Ihnen legen wir Zeitraum, Thema und Veranstaltungsort fest. Unsere Fachexperten stehen Ihnen mit ihrer Expertise und Erfahrung als Referenten zur Verfügung.

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      UNSERE LEISTUNGEN

      • Entwicklung von Schulungskonzepten
      • Abstimmungen zur inhaltlichen Ausgestaltung
      • Erstellung von Schulungsunterlagen
      • Durchführung der Schulung durch erfahrene Fachexperten
      • Anwendung verschiedener Moderations- und Schulungsmethoden

      MÖGLICHE SCHULUNGSTHEMEN

      • Integration des Qualitätsmanagements in bestehende Managementsysteme
      • Risikobewertung - Methoden und Tools
      • Motivation von Mitarbeitern
      • Dokumentierte Informationen - Pflicht vs. Kür
      • Identifikation interner + externer interessierter Parteien
      • Umgang mit Fehlern - Fehlerbewusstsein und - analyse
      • Rechtskataster im Qualitätsmanagementsystem
      • ....
    • BESTANDSANALYSE ARBEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZ (SOLL-IST-ABGLEICH)

      Wir ermitteln mit Ihnen, wie Sie das Thema Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement bereits in Ihrem Unternehmen mit Leben erfüllen. Dabei haben wir die Anforderungen der Norm OHSAS 18001 (zukünftig: ISO 45001) stets im Blick und erfassen, an welchen Stellen Sie noch Handlungsbedarf haben, um diese zu erfüllen.

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      KURZBEGEHUNG DES UNTERNEHMENS (1 STANDORT)

      • Durchführung durch einen qualifizierten Berater vor Ort
      • Dauer ca. 1 Tag
      • Voraussetzung ist die Bereitstellung aller für die Analyse notwendigen Informationen und Unterlagen

      QUANTITATIVE ANALYSE

      • Ermittlung notwendiger Verfahren und Dokumente (SOLL)
      • Erfassung vor Ort vorhandener Abläufe, Verantwortlichkeiten und Dokumente (IST)
      • Abgleich der derzeitigen Abläufe und Verfahrensvorgaben mit den Anforderungen der OHSAS 18001 bzw. ISO 45001 (SOLL-IST)

      QUALITATIVE ANALYSE

      • Aufbau der Gefährdungsbeurteilung, der Dokumentation und weiterer Elemente
      • System/Prozess der Umsetzung von Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementaktivitäten
      • Stand der Ziele und Kennzahlen und Maßnahmenübersicht
      • Überprüfung der inhaltlichen Ausgestaltung & Vollständigkeit
      • Ermittlung von Handlungsempfehlungen zur Umsetzung bzw. Optimierung eines Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystems

      ABSCHLUSSBERICHT

      • Erstellung eines Abschlussbericht mit Handlungsempfehlung, grober Projektplanung sowie grober Aufwandsschätzung
      • Präsentation der Ergebnisse vor Ort
    • ARBEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZMANAGEMENT NACH BS OHSAS 18001 (ZUKÜNFTIG ISO 45001)

      Wir erarbeiten mit Ihnen Schritt für Schritt die normkonforme Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagements (A & G) nach BS OHSAS 18001 (ISO 45001)

      DIE MODULE IM ÜBERBLICK

      IMPLEMENTIERUNG UND PROJEKTMANAGEMENT

      • Schaffung von Strukturen und Prozessen entsprechend den Normanforderungen
      • Bereitstellung von Hilfmitteln und Methoden zur Umsetzung der Normanforderungen
      • Unterstützung der Aufrechterhaltung des Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystems als Fachberater oder in der Funktion des externen Beauftragten
      • Unterstützung bei der Projektplanung und -durchführung (Aufgaben, Termine, Verantwortlichkeiten)

      MITARBEITER-SCHULUNGEN

      • Schulungsplanung und -durchführung
      • Kurzinformationen
      • Halb- oder ganztägige Schulungen/Workshops

       

      KOMMUNIKATION

      • Inhaltliche Entwicklung von Mitarbeiterinformationen (u.a Aushänge, Intranet, Zeitschrift, Flyer)
      • Koordination externer Kommunikation

      GEFÄHRDUNGSERKENNUNG

      • Erarbeitung der A & G-Aspekte und deren Auswirkungen
        (Risikobewertung und Lenkungsmaßnahmen)
      • Erarbeitung konkreter und messbarer Kennzahlen

      RECHTSKATASTER

      • Erstellen eines Energierechtskatasters
      • Regelmäßige Aktualisierung der Vorschriften
      • Unterstützung bei der Bewertung der Vorschriften auf Relevanz

      INTERNE AUDITS

      • Auditplanung und -durchführung
      • Auditdokumentation

      EXTERNE AUDITS

      • Begleitung der externen Audits als Fachberater

      MANAGEMENTBEWERTUNG

      • Aufbereitung der Eingabeparameter
      • Präsentation und Kommunikation

      DOKUMENTATION

      • Entwicklung/Anpassung der Vorgabedokumentation
      • Abgleich der Dokumentation auf Normkonformität

      RISIKOBEWERTUNG

      • Erarbeitung von Werkzeugen und Mechanismen des Risikomanagements
      • Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen
    • COMPLIANCE-CHECK GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG

      Die Gefährdungsbeurteilung ist das federführende Organisationsinstrument, welches Unternehmen durch die Themen des Arbeitsschutzes leitet. Gemeinsam mit unserem
      Partner, der IfG GmbH – Institut für Gesundheit und Management, bieten wir Ihnen eine Basisanalyse Ihrer Gefährdungsbeurteilung an.    

        DIE MODULE IM ÜBERBLICK

        KURZBEGEHUNG DES UNTERNEHMENS (1 STANDORT)

        • Durchführung durch ein qualifizierten Berater vor Ort
        • Dauer 4-6 Stunden
        • Voraussetzung ist die Bereitsstellung aller für den Check notwendigen Unterlagen

         

        QUANTITATIVE ANALYSE

        • Ermittlung notwendiger Gefährdungsbeurteilungen (SOLL)
        • Ermittlung des Status Quo (IST)
        • GAP-Analyse (SOLL-IST)

        QUALITATIVE ANALYSE

        • Aufbau der Gefährdungsbeurteilungen (SOLL)
        • System/Prozess der Gefährdungsbeurteilungen
        • Stand der Risikoanalyse und Maßnahmenübersicht
        • Check der inhaltlichen Ausgestaltung & Vollständigkeit

        ABSCHLUSSBERICHT

        • Erstellung eines Abschlussbericht mit Handlungsempfehlung
      • SCHULUNGEN UND WORKSHOPS

        Wir unterstützen Sie bei der Wissensvermittlung Arbeits-und Gesundheitsschutzrelevanter Themenbereiche an Ihre Mitarbeiter. Ob im Haus oder in unseren Räumen - viele Varianten sind denkbar. Gemeinsam mit Ihnen legen wir Zeitraum, Thema und Veranstaltungsort fest. Unsere Fachexperten stehen Ihnen mit ihrer Expertise und Erfahrung als Referenten zur Verfügung.

        DIE MODULE IM ÜBERBLICK

        UNSERE LEISTUNGEN

        • Entwicklung von Schulungskonzepten
        • Abstimmungen zur inhaltlichen Ausgestaltung
        • Erstellung von Schulungsunterlagen
        • Durchführung der Schulung durch erfahrene Fachexperten
        • Anwendung verschiedener Moderations- und Schulungsmethoden

        MÖGLICHE SCHULUNGSTHEMEN

        • Integration des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in bestehende Managementsysteme
        • Einführung eines A&G-Managementsystem nach ISO 45001 (OHSAS 18001)
        • Überprüfung und Optimierung der Gefährdungsbeurteilung (Verantwortlichkeiten, Methoden, Tools)
        • Risikobewertung (Methoden und Tools)
        • Motivation von Mitarbeitern
        • Auditorenschulung
        • Das betriebliche Vorschlagswesen zur Verbesserung des A&G
        • Rechtskataster im Arbeits- und Gesundheitsmanagement
        • ....
      • ERSTELLUNG UND PFLEGE - STANDARD (RECHTSKATASTER-ONLINE)

        Gemeinsam mit der ITC AG haben wir eine Plattform entwickelt, mit welcher Sie intuitiv und einfach Ihre Rechtskataster pflegen können. Wir stellen Ihnen die Plattform zur Verfügung und aktualisieren Ihnen kontinuierlich die darin enthaltenen Vorschriften der Themengebiete Energie, Umwelt und Arbeitsschutz.

        DIE MODULE IM ÜBERBLICK

        ERSTELLUNG DES RECHTSKATASTERS

        • technische Einrichtung und Freischaltung des Rechtskatasters
        • Anlegen der Nutzeraccounts und Mitteilung der erstmaligen Einwahldaten
        • Lizenz von 10 Nutzeraccounts pro Rechtsmodul

        PFLEGE UND AKTUALISIERUNG

        • kontinuierliche Aktualisierung der Vorschriften
        • vierteljährlicher Newsletter

        Kostenloses Webinar: "Rechtskataster-Online: Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten"

        Möchten Sie mehr über unser Rechtskataster erfahren? Dann melden Sie sich doch zu unserem kostenfreien Webinar am 13.08.2018 10:00 - 11:00 Uhr an. Wir stellen Ihnen die Funktionen unseres Rechtskatasters vor und erläutern Ihnen, wie Sie damit die Anforderungen Ihres Managementsystems an die Ermittlung, Bewertung  und Einhaltung der relevanten rechtlichen Anforderungen sicherstellen können. Hier geht es zur Anmeldung.

        Nähere Informationen zu unserem Rechtskataster finden Sie unter www.rechtskataster-online.de

      • ERSTELLUNG UND PFLEGE - PREMIUM (RECHTSKATASTER-ONLINE)

        Gemeinsam mit der ITC AG haben wir eine Plattform entwickelt, mit welcher Sie intuitiv und einfach Ihre Rechtskataster pflegen können. Wir stellen Ihnen die Plattform zur Verfügung und aktualisieren Ihnen kontinuierlich die darin enthaltenen Vorschriften der Themengebiete Energie, Umwelt und Arbeitsschutz. Weiterhin erarbeiten wir mit Ihnen Schritt für Schritt die normkonforme Umsetzung der Anforderung, rechtliche Vorschriften im Rahmen des Managementsystems zu ermitteln, diese kontinuierlich aktuell zu halten und die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen.

        DIE MODULE IM ÜBERBLICK

        ERSTELLUNG DES RECHTSKATASTERS

        • technische Einrichtung und Freischaltung des Rechtskatasters
        • Anlegen der Nutzeraccounts und Mitteilung der erstmaligen Einwahldaten
        • Lizenz von 10 Nutzeraccounts pro Rechtsmodul
        • Erläuterung der Handhabung des Rechtskatasters
        • Entwicklung des Prozesses zur Überwachung und Aktualisierung
        • Unterstützung vor Ort bei der Bewertung der Vorschriften auf Relevanz (verpflichtend, informativ, nicht relevant) in den Bereichen: Energie, Umwelt und Arbeitsschutz
        • Erweiterung und Verwaltung unternehmensspezifischer Anforderungen (z.B. Betriebsanweisungen, Kundennormen)

        PFLEGE UND AKTUALISIERUNG

        • kontinuierliche Aktualisierung, Erweiterung und Information zu den Rechtsvorschriften
        • vierteljährlicher Newsletter
        • Unterstützung bei der Bewertung aktueller und neuer Vorschriften
        • gemeinsame Ermittlung der verantwortlichen Personen zur Prüfung der Konformität

        Kostenloses Webinar: "Rechtskataster-Online: Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten"

        Möchten Sie mehr über unser Rechtskataster erfahren? Dann melden Sie sich doch zu unserem kostenfreien Webinar am 13.08.2018 10:00 - 11:00 Uhr an. Wir stellen Ihnen die Funktionen unseres Rechtskatasters vor und erläutern Ihnen, wie Sie damit die Anforderungen Ihres Managementsystems an die Ermittlung, Bewertung  und Einhaltung der relevanten rechtlichen Anforderungen sicherstellen können. Hier geht es zur Anmeldung.

        Nähere Informationen zu unserem Rechtskataster finden Sie unter www.rechtskataster-online.de

      • ERSTELLUNG UND PFLEGE - PREMIUM PLUS (RECHTSKATASTER-ONLINE)

        Gemeinsam mit der ITC AG haben wir eine Plattform entwickelt, mit welcher Sie intuitiv und einfach Ihre Rechtskataster pflegen können. Wir stellen Ihnen die Plattform zur Verfügung und aktualisieren Ihnen kontinuierlich die darin enthaltenen Vorschriften der Themengebiete Energie, Umwelt und Arbeitsschutz. Weiterhin erarbeiten wir mit Ihnen Schritt für Schritt die normkonforme Umsetzung der Anforderung, rechtliche Vorschriften im Rahmen des Managementsystems zu ermitteln, diese kontinuierlich aktuell zu halten und die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen.

        DIE MODULE IM ÜBERBLICK

        ERSTELLUNG DES RECHTSKATASTERS

        • technische Einrichtung und Freischaltung des Rechtskatasters
        • Anlegen der Nutzeraccounts und Mitteilung der erstmaligen Einwahldaten
        • Lizenz von 10 Nutzeraccounts pro Rechtsmodul
        • Erläuterung der Handhabung des Rechtskatasters
        • Entwicklung des Prozesses zur Überwachung und Aktualisierung
        • Unterstützung vor Ort bei der Bewertung der Vorschriften auf Relevanz (verpflichtend, informativ, nicht relevant) in den Bereichen: Energie, Umwelt und Arbeitsschutz
        • Erweiterung und Verwaltung unternehmensspezifischer Anforderungen (z.B. Betriebsanweisungen, Kundennormen)

        PFLEGE UND AKTUALISIERUNG

        • kontinuierliche Aktualisierung, Erweiterung und Information zu den Rechtsvorschriften
        • vierteljährlicher Newsletter
        • Unterstützung bei der Bewertung aktueller und neuer Vorschriften
        • gemeinsame Ermittlung der verantwortlichen Personen zur Prüfung der Konformität
        • Aufbereitung der Änderungen von Vorschriften für Meetings
        • Vorbereitung / Nachbereitung der internen Audits
        • Vorbereitung des Managementreview bezüglich des Themas "Einhaltung relevanter Vorschriften und andere Anforderungen"
        • Begleitung externes Audit zum Thema "Einhaltung relevanter Vorschriften und andere Anforderungen"

        Kostenloses Webinar: "Rechtskataster-Online: Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten"

        Möchten Sie mehr über unser Rechtskataster erfahren? Dann melden Sie sich doch zu unserem kostenfreien Webinar am 13.08.2018 10:00 - 11:00 Uhr an. Wir stellen Ihnen die Funktionen unseres Rechtskatasters vor und erläutern Ihnen, wie Sie damit die Anforderungen Ihres Managementsystems an die Ermittlung, Bewertung  und Einhaltung der relevanten rechtlichen Anforderungen sicherstellen können. Hier geht es zur Anmeldung.

        Nähere Informationen zu unserem Rechtskataster finden Sie unter www.rechtskataster-online.de

      • ANWENDERSCHULUNG (RECHTSKATASTER-ONLINE)

        Für alle Anwender des Rechtskataster-Online bieten wir neben der gemeinsamen Erstellung und Bewertung der Rechtsvorschriften auch eine Schulung und Einweisung in den Umgang mit dem Tool.

        SCHULUNGSINHALTE

        • Methodik der Ermittlung, Bewertung und Nachverfolgung von Vorschriften
        • Information über einschlägige Änderungen
        • Funktionalität des Systems

        ZIELGRUPPE UND DAUER

        • Anwender und Nutzer des Rechtskataster-Online
        • Dauer: ca. 2 h vor Ort
      • MEDIATIONSVERFAHREN

        • Konflikte sind unausweichlich. Auch im geschäftlichen Umfeld. Aber Konflikte sind nicht zwangsweise störend und hemmend. Streitigkeiten bieten auch immer wieder die Möglichkeit sich, das Unternehmen und Arbeitsprozesse weiterzuentwickeln. Damit bieten Konflikte durchaus auch Potenzial zur Bereicherung. Jedoch nur, wenn die streitenden Personen bzw. Personengruppen die Gelegenheit erhalten, ihre Sichtweise darzulegen und gemeinsam eine neue Handlungsweise abzuleiten.
        • Eine Mediation bietet genau diesen Rahmen. Sie bzw. die streitenden Personen werden in einem strukturierten Prozess neutral und objektiv mit Blick auf die Lösungsfindung begleitet.
        • Gerne steht Ihnen unsere ausgebildete Wirtschaftsmediatorin Frau Susanne Regen, hierfür und für weitere Informationen zur Verfügung.
      • PRÄVENTIVES KONFLIKTMANAGEMENT

        • „Wo gehobelt wird, fallen Späne.“ Sicherlich kennen Sie den Ausspruch. Das Bild aufgreifend, kann weiter gesagt werden: Geld wird verdient mit dem gehobelten Fertigprodukt. Die Späne sind in der Regel nicht wertschöpfend für das Unternehmen. Dennoch müssen sich die Mitarbeiter mit der SpäneProblematik z.B. hinsichtlich der Entsorgung beschäftigen. Dies bedeutet Personal- und Zeitaufwand und damit Kosten für das Unternehmen.
        • Genauso verhält es sich mit Konflikten. Ähnlich wie die Späne beim Hobeln sind auch diese unvermeidlich.  Sich mit Konflikten Auseinanderzusetzen, bedeutet ebenfalls Personal und Zeitaufwand. Erschwerend kommt hinzu, dass Konflikte meist lange schwelen, bevor sie offensichtlich werden.
        • Werden Konflikte jedoch frühzeitig erkannt und offensiv bearbeitet, können nicht nur die Kosten reduziert, sondern auch darin verborgene Potenziale erkannt werden.
        • Wir unterstützen Sie dabei eine Vorgehensweise in Ihrem Unternehmen zu platzieren, welche eine präventive Wirkung entfalten kann. Damit vermeiden Sie keine Konflikte – aber Sie können einer Eskalation von Konflikten aktiv entgegentreten.