TERMIN­KALENDER

In unserem Terminkalender finden Sie verschiedene Seminare, Workshops und Webinare, die entsprechend der farblichen Kennzeichnung den einzelnen Themenbereichen zugeordnet wurden. Zum Teil werden sie von uns veranstaltet und finden in unseren Räumen statt. Zum anderen halten unsere Referenten Vorträge auf Veranstaltungen, die von Verbänden, Unternehmen und Einrichtungen im Energie-, Umwelt-, Qualitätssicherungs-, Arbeits- und Gesundheitsschutzsektor sowie auf dem Gebiet des Rechts organisiert werden.

Bitte beachten Sie, dass einige Schulungen mehrere Module enthalten, die aufeinander aufbauen können.
Außerdem möchte wir Sie hiermit auf die allgemeinen Teilnahmenbedingungen unserer Veranstaltungen aufmerksam machen.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

  • Termin: 02.10.2018 WEBINAR | Produktvorstellung MIAS [Moderner integrierter Arbeitsschutz]

    Sie stehen am Anfang der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben zum innerbetrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz? Sie sind bereits grundlegend im Arbeitsschutz aufgestellt? Sie wollen Ihren Arbeits- und Gesundheitsschutz auf ein neues Niveau heben, sich eventuell sogar zertifizieren lassen?

    Mit dem Modernen Integrierten Arbeits- und Gesundheitsschutz [MIAS] bietet die ifg GmbH eine strukturierte und effiziente Beratungsmethodik entsprechend Ihres Bedarfs. Vom Aufbau über die Weiterentwicklung bis zum zertifizierungssicheren Management des innerbetrieblichen Arbeitsschutzes hat die ifg GmbH das passende Know-How und die richtigen Tools für Sie.

    Ihr Nutzen:
    MIAS ist ein auf mehreren Ebenen angelegtes Beratungs- und Betreuungskonzept zur rechtskonformen Organisation des Arbeitsschutzes. Beginnend mit Unternehmens-Check-Ups zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, welche ein klares Feedback über den Stand und die Qualität geben, bietet dieses im Rahmen von MIAS Lösungen zum Schließen von Organisations- und Dokumentationslücken. Ganz gleich ob die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen, Organisation innerbetriebliche Prüfungen, Umsetzung von Arbeitsmedizinischer Vorsorge oder weiterer gesetzlicher Vorgaben, die ifg GmbH betreut Sie im Rahmen von MIAS als Fachkraft für Arbeit nach Arbeitssicherheitsgesetz umfassend.

    In diesem Webinar erhalten Sie einen Einblick in das Beratungs- und Analyseprodukt und seine Vorgehensweisen inklusive aktueller Praxisbeispiele.  

    Preis: 0,00 EUR

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Dauer:

    1 Stunde (14.00-15.00 Uhr)


    ONLINE-ANMELDUNG

    Produktvorstellung MIAS [Moderner integrierter Arbeitsschutz]

    Ich möchte an dem Webinar am 02.10.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 12.10.2018 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Ergänzungsnormen der ISO 14001

    Im Bereich des betrieblichen Umweltmanagements bildet die DIN EN ISO 14001:2015 die Basisnorm für die Implementierung und Aufrechterhaltung der Managementprozesses, um die Umweltleistung des Unternehmens zu verbessern. Ergänzt wird die ISO 14001:2015 durch verschiedene weitere Normen, welche bei der Umsetzung der Anforderungen unterstützen sollen:

    • 14004:2015 - Allgemeiner Leitfaden über Grundsätze, Systeme und unterstützende Methoden
    • 14006:2010 - Leitlinien zur Berücksichtigung umweltverträglicher Produktgestaltung
    • 14031:2013 - Umweltleistungsbewertung

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erläutern wir Ihnen die wesentlichen Inhalte dieser Ergänzungsnormen und wie diese die Einführung und Aufrechterhaltung der ISO 14001:2015 in Ihrem Unternehmen unterstützen können.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:
    https://attendee.gotowebinar.com/register/8831505380687282947

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (10:00 - 11:00 Uhr)

  • Termin: 12.10.2018 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Unterschiede von EMAS und ISO 14001

    Die Anforderungen ein Umweltmanagementsystem einzuführen, können nicht nur durch die DIN EN ISO 14001:2015 erfüllt werden, sondern auch durch das Eco-Management and Audit Scheme (EMAS). Die Grundlagen für dieses Europäische Umweltmanagementsystem werden in der EMAS –Verordnung (EG) Nr. 1221/2009  geregelt. Für Entscheidungsträger in Unternehmen stellt sich nun die Frage, welches System am besten geeignet ist, um die eigenen Ziele aber auch die Anforderungen von Kunden und Lieferanten zu erfüllen.

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Systeme, um Ihnen die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:
    https://attendee.gotowebinar.com/register/6464564709341181955

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (13:00 - 14:00 Uhr)

  • Termin: 18.10.2018 SEMINAR | Energiekennzahlen Definieren, Analysieren, Bewerten

    Die Norm ISO 50003 fordert, dass im Energiemanagementsystem nach ISO 50001 eine Verbesserung der energiebezogenen Leistung (Energieeinsatz, Energieverbrauch und Energieeffizienz) dargestellt wird. Dabei unterstützen die Normen ISO 50006 und ISO 50015. Wir stellen Ihnen in diesem Kurs Lösungen vor, mit denen Sie

    • Ihr Messkonzept gezielt verfeinern,
    • aussagekräftige energiebezogene Kennzahlen finden,
    • selbst über eine Regressionsrechnung eine Bereinigung der Einflüsse auf Ihre Kennzahlen durchführen können und
    • die Verbesserung Ihrer energiebezogenen Leistung darstellen können.

    Inhalte

    • Anforderungen an ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001, die sich aus der DIN ISO 50003 "Energiemanagementsysteme – Anforderungen an Stellen, die Energiemanagementsysteme auditieren und zertifizieren" ergeben
    • Kurzer Überblick über die Inhalte der DIN ISO 50006 und DIN ISO 50015
    • Messkonzepte
    • Definition von energiebezogenen Kennzahlen
    • Methoden zur Bereinigung von Kennzahlen – Regressionsrechnungen
    • Darstellung der Verbesserung der energiebezogenen Leistung, um den Anforderungen aus der DIN ISO 50003 gerecht zu werden

    Ihr Nutzen:

    • Sie wissen, wie sinnvolle und aussagekräftige Energiekennzahlen gebildet werden. Sie können die Energieeffizienz Ihrer Anlagen und Prozesse überwachen und bewerten und bilden damit die Basis in Ihrem Energiemanagementsystem.

    Nähere Informationen und Anmeldungen bitte unter: www.tuev-sued.de

    Preis: 490,00 EUR zzgl. MwSt.

    Veranstalter:

    TÜV SÜD Akademie GmbH

    Veranstaltungsort:

    Köln

    Dauer:

    1 Tag (ca. 09:00 – 16:30 Uhr)

    Bei diesem 1-tägigen Seminar am 18.10.2018 ist Frau Hendrikje Schubert als Referentin tätig. Anmeldungen erfolgen daher direkt über den Veranstalter (TÜV SÜD Akademie GmbH).

  • Termin: 23.10.2018 SEMINAR | Optimierung und Aufrechterhaltung von bestehenden Energiemanagementsystemen

    Ein Energiemanagementsystem (EnMS) einzuführen ist das Eine – das System jedoch aufrecht zu erhalten, mit Leben zu füllen und kontinuierlich zu verbessern, das ist die Herausforderung eines jeden Energiemanagement-Beauftragten.

    Ihr Nutzen:
    Das Seminar soll den Teilnehmern praxisnah vermitteln, wie ein EnMS optimiert werden kann und welchen Nutzen bzw. Mehrwert die DIN EN ISO 50001 einem Unternehmen bietet. Die Teilnehmer erhalten komplexes Fachwissen, das Sie bei der Aufrechterhaltung und Optimierung benötigen. Dazu gehören die Grundlagen- kenntnisse zu anderen Managementsystemen (ISO 9001 Qualitätsmanagement, ISO 14001 Umweltmanagement) ebenso, wie die Kenntnisse zu den Unterschieden der EnMS (ISO 50001, DIN EN 16247 und Anl. 2 SpaEfV).

    Integraler Bestandteil eines EnMS ist das Rechtskataster. Die Teilnehmer erfahren, was es Aktuelles aus dem Energierecht gibt und welche monetären Einsparpotentiale sich aus der Aufrechterhaltung eines EnMS erschließen lassen. Kernpunkte eines EnMS sind die strategischen und operativen Ziele sowie das Zusammenwirken mit dem Aktionsplan und den Energiekennzahlen. Viele Unternehmen tun sich genau bei diesem Themenkomplex schwer. Das Seminar soll Ihnen vermitteln, wie Sie geeignete Ziele definieren und überprüfen können. Ebenso erhalten die Teilnehmer Hilfestellungen bei der Entwicklung von aussagekräftigen und angemessenen Kennzahlen. Last but not least bieten gerade interne Audits und das Management-Review große Chancen, das EnMS zu leben.

    Anmeldungen bitte unter: vdi-wissensforum.de

    Preis: 1.340,00 EUR/Modul zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Programmheft:

    Download Infos

    Veranstalter:

    VDI Wissensforum GmbH

    Veranstaltungsort:

    Frankfurt am Main

    Dauer:

    Tag 1 (09:30 – 17:30 Uhr), Tag 2 (08:30-16:00 Uhr)

    Bei diesem 2-tägigen Seminar am 23. und 24. Oktober 2018 sind wir als Referenten tätig. Anmeldungen erfolgen daher direkt über den Veranstalter (VDI Wissensforum).

  • Termin: 29.10.2018 WEBINAR | Energiemanagement nach ISO 50001:2018

    Wie können Sie den Übergang zur neuen Normrevision gestalten?

    Im Rahmen der Webinarreihe geben wir Ihnen unterteilt in 5 Modulen komprimierte Einblicke in die wesentlichen Aspekte der Arbeit mit der ISO 50001:2018 sowie der daraus resultierenden Hilfe zur Ableitung von Energiezielen.

    Termine:

    • 29.10.2018 - Modul 1: Kontext der Organisation und Anforderungen an die Führung       
    • 12.11.2018 - Modul 2: Planung von Energetischer Bewertung, Kennzahlen, Zielen und Maßnahmen  
    • 19.11.2018 - Modul 3: Unterstützung durch Kompetenzaufbau und gezieltem Dokumentieren    
    • 26.11.2018 - Modul 4:  Fortlaufender Betrieb und Einbindung in den Beschaffungsprozess       
    • 03.12.2018 - Modul 5:  Bewertungs- und Überwachungsmechanismen

    Preis: 375,00 EUR zzgl. MwSt. für die komplette Webinarreihe mit 5 Terminen.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im folgenden PDF:

    Download Infos

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    90 min je Stufe (10:00-11:30 Uhr)


    ONLINE-ANMELDUNG

    Energiemanagement nach ISO 50001:2018

    Ich möchte an dem Webinar am 29.10.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 06.11.2018 SEMINAR | Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird voraussichtlich 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der ISO 45001 sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001. Auditplanungen und -durchführungen nach DIN EN ISO 19011:2011 ist der zweite Schwerpunkt des Zweitages-Seminars.

    Ihr Nutzen
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars [inklusive Prüfung] sind die Teilnehmer/innen befähigt ein Managementsystem nach ISO 45001 aufzubauen und/oder das bestehende Arbeitsschutzmanagementsystem zu erweitern/verändern, intern zu auditieren sowie eine Zertifizierung vorzubereiten. Inhalte des Seminars sind u.a. Inhalte, Anforderunge und Schwerpunkte der ISO 45001, Integration des Arbeitsschutzmanagementsystems in andere Managementsysteme, Änderungen und Gegenüberstellung der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Defizite/fehlende Aspekte und Umsetzungsmöglichkeiten des eigenen Managementsystems erkennen, Auditprozesse planen, umsetzen, analysieren und dokumentieren, Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen, Fallbeispiele aus der Praxis, Prüfungsvorbereitung und Prüfung.

    Teilnahmevoraussetzungen: Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 950,00 EUR zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat sind im Preis inbegriffen.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    2 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 06.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 06.11.2018 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Die BS OHSAS 18001 wird voraussichtlich Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. Dieser Standard inkludiert auch betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir die  Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Arbeitsschutzmanagementsystem inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht. Die dazugehörige Software vereinfacht Ihnen das Arbeitsschutzmanagementsystem zu implementieren.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über ISO 45001 [z. B. durch unser Informationsseminar]
    • Wissen über Managementsysteme, v.a. Arbeitsschutz
    • Audit-Erfahrungen [z. B. durch unser Seminar zum internen Auditor]

    Preis: 1535,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das MIAS-System [Wert: 499,00 € zzgl. MwSt], eine spezielle Software enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 06.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 12.11.2018 WEBINAR | Umgang mit dem Tool "Rechtskataster-Online" für die Benutzerrolle "Organisationsmitglied"

    Die Einhaltung und Nachverfolgung rechtlicher Anforderungen gewinnt in vielen Unternehmen immer mehr an Priorität. Mit unserem Rechtskataster-Online bieten wir Ihnen ein Tool um rechtliche Verpflichtungen im Auge zu behalten und deren Einhaltung nachzuweisen.

    Ihr Nutzen:
    Die Inhalte dieses 90-minütigen Webinars richten sich vorwiegend an die Nutzer unseres Systems in der Rolle des „Organisationsmitgliedes“. Wir erläutern Ihnen den Prozess zur Bewertung der Konformität der bindenden Verpflichtungen und der entsprechenden Dokumentation im Rechtskataster-Online.

    Preis: 75,00 EUR zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im folgenden PDF:

    Download Infos

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    90 Minuten (13:00 - 14:30 Uhr)


    ONLINE-ANMELDUNG

    Umgang mit dem Tool "Rechtskataster-Online" für die Benutzerrolle "Organisationsmitglied"

    Ich möchte an dem Webinar am 12.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 13.11.2018 SEMINAR | Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird voraussichtlich 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der ISO 45001 sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001. Auditplanungen und -durchführungen nach DIN EN ISO 19011:2011 ist der zweite Schwerpunkt des Zweitages-Seminars.

    Ihr Nutzen:

    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars [inklusive Prüfung] sind die Teilnehmer/innen befähigt ein Managementsystem nach ISO 45001 intern zu auditieren und Defizite aufzudecken. Sie können somit eine Zertifizierung vorbereiten. Das Seminar beinhaltet, Anforderund und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Integration des Managementssystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme, Änderung der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystems, Integration des SGAMS in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganistation an Beispielen, Integration des SGMAS in der Managementsysteme, DIN EN ISO 19011:2011, Auditprozesse: planen-umsetzen-analysieren-dokumentieren, Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen, Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren, Fallbeispiele aus der Praxis, Erfahrungsaustausch, Prüfungsvorbereitung, Prüfung.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 999,00 EUR zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat sind im Preis inbegriffen.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    2 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 13.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 13.11.2018 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde 2018 durch die ISO 45001 ersetzt.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht.

    Inhalte

    • Anforderung und Schwerpunkte der ISO 45001:2018
    • Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme
    • Änderung der ISO 45001 gegnüber der BS OHSAS 18001
    • Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001
    • Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen
    • Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem erarbeiten
    • Integration des SGAMS in anderer Managementsysteme
    • DIN EN ISO 19011:2011
    • Auditprozesse: planen - umsetzen - analysieren - dokumentieren
    • Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen
    • Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren
    • Fallbeispiel aus der Praxis
    • Notwendige Aufbaustrukturen in einem SGAMS und in einem Arbeitsschutzmanagementsystem
    • Veränderung von Aufbau- und Ablaufprozessen aufgrund einer Relevanz bezüglich Sicherheit und Gesundhiet bei der Arbeit
    • Zielhierarchie und Analysetools im MIAS-System
    • Weitere Tools, Verfahrensanweisungen, Formblätter aus dem MIAS System
    • Erfahrungsaustausch
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungen für internen Auditor

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 1199,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] inklusive.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 13.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 13.11.2018 WEBINAR | Verantwortung im Arbeitsschutz

    Ihnen ist unbekannt, wie die Verantwortlichkeiten im Arbeitsschutz definiert sind und welche Aufgaben durch Gesetze und Verordnungen festgelegt sind?

    Das Webinar „Verantwortung im Arbeitsschutz“ ist der Auftakt für unser gleichnamiges Seminar und richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und Personaler, denn genau in diesem Personenkreis sind viele Verantwortlichkeiten angesiedelt.

    Ihr Nutzen:
    Mit diesem Webinar verschafft die ifg GmbH Ihnen einen Überblick über die Gesetzeslage und die Verpflichtungen, welche mit den oben genannten Stellen einhergehen, sowie eventuelle rechtliche Folgen. Auch werden Möglichkeiten des Delegierens angesprochen sowie herausgestellt, welche Verantwortlichkeiten und Aufgaben einem trotz Allem noch bleiben. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über dieses doch recht komplexe Thema, sowie Hinweise wo die entsprechenden Forderungen in Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften zu finden sind. Hernach sind Sie in der Lage eigene Umsetzungsmöglichkeiten anhand des bekannten Rahmens an Verpflichtungen zu entwickeln.

    Inhalte:

    • Rechtliche Grundlagen
    • Pflichten und Verantwortung von Führungskräften
    • Übertragung der Unternehmerpflichten
    • Rechtsfolgen
    • Unfallversicherung

    Preis: 49,00 EUR zzgl. MwSt.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Dauer:

    1 Stunde (14.00-15.00 Uhr)

    Nach dem Webinar gewährleistet die ifg GmbH Ihnen Zugriff auf die Unterlagen, die Sie am darauffolgenden Tag per E-Mail erhalten.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Verantwortung im Arbeitsschutz

    Ich möchte an dem Webinar am 13.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 13.11.2018 SEMINAR | Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Informationsseminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der Norm sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001.

    Ihr Nutzen:
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars kennen die Teilnehmer/innen die ISO 45001 und den Unterschied zur BS OHSAS 18001. Des Weiteren erkennen die Teilnehmer/innen Defizite und fehlende Aspekte in ihrem Managementsystem. Zu den Inhalten gehören Anforderungen und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Änderungen der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001, BS OHSAS 18001 und DIN SPEC 91020, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem, Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganisation an Bespielen,Integration des SGAMS in andere Managementsysteme.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse
    • häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 495,00 EUR zzgl. MwSt.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    1 Tag

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 13.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 13.11.2018 SEMINAR | Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Der Bundesrat hat dem Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen [BUK-NOG] zugestimmt. Dies hat u. a. Auswirkungen auf das Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]. Das BUK-NOG präzisiert die Pflicht des Arbeitgebers, für seine Beschäftigten, eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen durchzuführen. Die Gesetzesänderung beendet die Diskussion, ob psychische Belastungen überhaupt dem gesetzlich verpflichteten Arbeitsschutz zugehören.Des Weiteren ergibt sich daraus auch die klare Anforderung, die Arbeitsbedingungen von Millionen von Beschäftigten unter die Lupe zu nehmen.

    Inhalte:

    Das Seminar beeinhaltet folgende Themen: Psychische Belastungen und psychische Erkrankungen, Arbeitsschutzgesetz, die Grundpflichten des Arbeitgebers, allgemeine Grundsätze, Beurteilungen der Arbeitsbedingungen, Dokumentation, Unterweisung, Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten, DIN EN ISO 9241-2, DIN SPEC 91020, ISO 10075, Gefährdungsbeurteilung, Umsetzung in die Praxis, Grobscreening, Orientierende Verfahren, Intensive Diagnostik, Aktuell gängige und mögliche Verfahren, Vorteile, Nachteile, Kosten-Nutzen, Effekte, Mögliche Maßnahmen nach ArbSchG, DIN EN ISO 9241-2, ISO 10075.

    Preis: 395,00 EUR zzgl. MwSt. je Teilnehmer

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    1 Tag

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Ich möchte an dem Seminar am 13.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 16.11.2018 WEBINAR | Umgang mit dem Tool "Rechtskataster-Online" für die Benutzerrolle "Organisationsadministrator"

    Die Einhaltung und Nachverfolgung rechtlicher Anforderungen gewinnt in vielen Unternehmen immer mehr an Priorität. Mit unserem Rechtskataster-Online bieten wir Ihnen ein Tool um rechtliche Verpflichtungen im Auge zu behalten und Verantwortlichkeiten in Ihrer Organisation zu delegieren.

    Ihr Nutzen:
    Die Inhalte dieses 90-minütigen Webinars richten sich vorwiegend an die Nutzer unseres Systems in der Rolle des „Organisationsadministrators“. Wir erläutern Ihnen den Prozess der Ermittlung, Bewertung und Nachverfolgung von Vorschriften im Rechtskataster-Online und geben Ihnen eine Anleitung zur effektiveren Einbindung der beteiligten Verantwortlichen in Ihrem Unternehmen.

    Preis: 75,00 EUR zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im folgenden PDF:

    Download Infos

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    90 Minuten (13:00 - 14:30 Uhr)


    ONLINE-ANMELDUNG

    Umgang mit dem Tool "Rechtskataster-Online" für die Benutzerrolle "Organisationsadministrator"

    Ich möchte an dem Webinar am 16.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 16.11.2018 WEBINAR | Rechtskataster im Managementsystem

    Im Zusammenhang mit Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsmanagementsystemen wird immer wieder auf die Ermittlung und Einhaltung relevanter rechtlicher Vorschriften verwiesen. Auch in anderen Managementsystemen, wie im Qualitätsmanagement, sind Sie aufgefordert, Ihre produktspezifischen Vorgaben zu kennen und anzuwenden.

    Ein Werkzeug zur Überwachung der relevanten Vorschriften stellt das Rechtskataster dar, welches dem Managementbeauftragten im Unternehmen als zentrale Übersicht aller Vorschriften hilft, den Überblick zu behalten. Wichtig ist hierbei genau herauszufiltern, welche Vorschriften für Ihr Unternehmen relevant sind und diese zielgerichtet nachzuverfolgen.

    Ihr Nutzen:
    Im Rahmen unseres Webinars vermitteln wir Ihnen, welche Anforderungen zur Ermittlung und  Einhaltung rechtlicher Vorschriften und anderer Anforderungen in einem Managementsystem an Sie gestellt und wie diese im Überwachungsprozess auditiert werden.

    Preis: 75,00 EUR zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im folgenden PDF:

    Download Infos

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (09:30 - 10:30 Uhr)

  • Termin: 19.11.2018 SEMINAR | Energiemanagement-Auditor EnMA-TÜV

    Ein Energiemanagementsystem schafft die Strukturen zum optimierten Einsatz von Energie. Es unterstützt Unternehmen bei der ständigen Verbesserung ihrer Abläufe und Prozesse zum Zweck der nachhaltigen Steigerung der Energieeffizienz. Mit der Durchführung von Energiemanagementaudits nutzen Sie ein ergänzendes Instrument, um die Position des Unternehmens und die Wirksamkeit des Managementsystems zu bestimmen. Dabei können Energiemanagementaudits ihren Nutzen nur dann entfalten, wenn sie so konzipiert und durchgeführt werden, dass sinnvolle und richtige Informationen zur Leistungsverbesserung generiert werden. Basis des Seminars ist ein praxisrelevantes Firmenhandbuch. In intensiven Gruppenarbeiten und Auditsimulationen erhalten Sie die nötige Sicherheit für Ihr Auftreten als Auditor. Durch ein Videofeedback werden Ihnen Ihre Stärken und Potenziale aufgezeigt.

    Ihr Nutzen:

    • Als Energiemanagement-Auditor gestalten Sie Optimierungsprozesse im Unternehmen mit.
    • Sie stellen ein wirksames Energiemanagementsystem sicher.
    • Sie meistern Auditsituationen souverän und erfolgreich.

    Nähere Informationen und Anmeldungen bitte unter: www.tuev-sued.de

    Preis: 2.000,00 EUR zzgl. MwSt.

    Veranstalter:

    TÜV SÜD Akademie GmbH

    Veranstaltungsort:

    Frankfurt am Main

    Dauer:

    5 Tage (ca. 09:00 – 16:30 Uhr)

    Bei diesem 5-tägigen Seminar vom 19. bis 23. November 2018 sind wir als Referenten tätig. Anmeldungen erfolgen daher direkt über den Veranstalter (TÜV SÜD Akademie GmbH).

  • Termin: 20.11.2018 SEMINAR | Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird voraussichtlich 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der ISO 45001 sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001. Auditplanungen und -durchführungen nach DIN EN ISO 19011:2011 ist der zweite Schwerpunkt des Zweitages-Seminars.

    Ihr Nutzen:

    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars [inklusive Prüfung] sind die Teilnehmer/innen befähigt ein Managementsystem nach ISO 45001 intern zu auditieren und Defizite aufzudecken. Sie können somit eine Zertifizierung vorbereiten. Das Seminar beinhaltet, Anforderund und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Integration des Managementssystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme, Änderung der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystems, Integration des SGAMS in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganistation an Beispielen, Integration des SGMAS in der Managementsysteme, DIN EN ISO 19011:2011, Auditprozesse: planen-umsetzen-analysieren-dokumentieren, Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen, Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren, Fallbeispiele aus der Praxis, Erfahrungsaustausch, Prüfungsvorbereitung, Prüfung.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 999,00 EUR zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat sind im Preis inbegriffen.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    2 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 20.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 20.11.2018 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde 2018 durch die ISO 45001 ersetzt.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht.

    Inhalte

    • Anforderung und Schwerpunkte der ISO 45001:2018
    • Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme
    • Änderung der ISO 45001 gegnüber der BS OHSAS 18001
    • Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001
    • Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen
    • Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem erarbeiten
    • Integration des SGAMS in anderer Managementsysteme
    • DIN EN ISO 19011:2011
    • Auditprozesse: planen - umsetzen - analysieren - dokumentieren
    • Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen
    • Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren
    • Fallbeispiel aus der Praxis
    • Notwendige Aufbaustrukturen in einem SGAMS und in einem Arbeitsschutzmanagementsystem
    • Veränderung von Aufbau- und Ablaufprozessen aufgrund einer Relevanz bezüglich Sicherheit und Gesundhiet bei der Arbeit
    • Zielhierarchie und Analysetools im MIAS-System
    • Weitere Tools, Verfahrensanweisungen, Formblätter aus dem MIAS System
    • Erfahrungsaustausch
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungen für internen Auditor

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 1199,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] inklusive.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 20.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 20.11.2018 SEMINAR | Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Informationsseminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der Norm sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001.

    Ihr Nutzen:
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars kennen die Teilnehmer/innen die ISO 45001 und den Unterschied zur BS OHSAS 18001. Des Weiteren erkennen die Teilnehmer/innen Defizite und fehlende Aspekte in ihrem Managementsystem. Zu den Inhalten gehören Anforderungen und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Änderungen der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001, BS OHSAS 18001 und DIN SPEC 91020, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem, Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganisation an Bespielen,Integration des SGAMS in andere Managementsysteme.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse
    • häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 495,00 EUR zzgl. MwSt.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    1 Tag (09:00 - 17:00 Uhr)

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 20.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 20.11.2018 WEBINAR | Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

    Welche Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes muss ein Unternehmen umsetzen? Welche Gefahren birgt die Arbeit im Unternehmen? Was ist genau zu beachten und zu tun? Um diese Fragen zu klären, verlangt der Gesetzgeber die Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung.

    Die Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz soll Aufschluss darüber geben, welchen Gefährdungen die Mitarbeitenden bei ihrer alltäglichen Arbeit im Unternehmen ausgesetzt sind, welches Risiko für eine Verletzung oder Erkrankung besteht und welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind. Verantwortlich für diese Dokumentation, die zugleich die Grundlage allen Arbeitsschutzhandelns im Unternehmen darstellt, sind die Unternehmensleitung sowie die Führungskräfte.

    Ihr Nutzen:
    Im Webinar Gefährdungsbeurteilung lernen Sie grundlegende Anforderungen an die Durchführung und Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung kennen. Unter anderem steht die Sensibilisierung für Gefährdungen, Möglichkeiten einer Risikobewertung ermittelter Gefährdungen und mögliche Ableitung von Schutzmaßnahmen im Fokus des Webinars. Zudem wird darauf eingegangen, wie die Gefährdungsbeurteilung rechtskonform zu dokumentieren ist.

    Preis: 49,00 EUR

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Dauer:

    1 Stunde (14.00-15.00 Uhr)

    Nach dem Webinar gewährleistet die ifg GmbH Ihnen Zugriff auf die Unterlagen, die Sie am darauffolgenden Tag per E-Mail erhalten.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

    Ich möchte an dem Webinar am 20.11.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 23.11.2018 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Ergänzungsnormen der ISO 14001

    Im Bereich des betrieblichen Umweltmanagements bildet die DIN EN ISO 14001:2015 die Basisnorm für die Implementierung und Aufrechterhaltung der Managementprozesses, um die Umweltleistung des Unternehmens zu verbessern. Ergänzt wird die ISO 14001:2015 durch verschiedene weitere Normen, welche bei der Umsetzung der Anforderungen unterstützen sollen:

    • 14004:2015 - Allgemeiner Leitfaden über Grundsätze, Systeme und unterstützende Methoden
    • 14006:2010 - Leitlinien zur Berücksichtigung umweltverträglicher Produktgestaltung
    • 14031:2013 - Umweltleistungsbewertung

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erläutern wir Ihnen die wesentlichen Inhalte dieser Ergänzungsnormen und wie diese die Einführung und Aufrechterhaltung der ISO 14001:2015 in Ihrem Unternehmen unterstützen können.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:
    https://attendee.gotowebinar.com/register/7789837960136993795

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (10:00 - 11:00 Uhr)

  • Termin: 27.11.2018 SEMINAR | Energiemanagement-Beauftragter EnMB-TÜV

    Ein Energiemanagementsystem unterstützt Sie dabei, systematisch Einsparpotenziale zu erschließen. Dafür stehen Methoden und Werkzeuge zur Verfügung. Die Verzahnung von Management und Technik ist für die optimale Umsetzung unerlässlich. Betriebswirtschaftliche Betrachtungen und die Einbeziehung von Fördermöglichkeiten bieten einen Anreiz für eine konsequente Umsetzung.

    Ihr Nutzen:

    • Als Energiemanagement-Beauftragter identifizieren Sie mit relevanten Kennzahlen Einsparpotenziale.
    • Sie koordinieren die Umsetzung eines Energiemanagementsystems.
    • Sie begleiten kompetent den Zertifizierungsprozess

    Nähere Informationen und Anmeldungen bitte unter: www.tuev-sued.de

    Preis: 1.342,00 EUR zzgl. MwSt.

    Veranstalter:

    TÜV SÜD Akademie GmbH

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    4 Tage (ca. 09:00 – 16:30 Uhr)

    Bei diesem 4-tägigen Seminar vom 27. bis 30. November 2018 sind wir als Referenten tätig. Anmeldungen erfolgen daher direkt über den Veranstalter (TÜV SÜD Akademie GmbH).

  • Termin: 03.12.2018 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Unterschiede von EMAS und ISO 14001

    Die Anforderungen ein Umweltmanagementsystem einzuführen, können nicht nur durch die DIN EN ISO 14001:2015 erfüllt werden, sondern auch durch das Eco-Management and Audit Scheme (EMAS). Die Grundlagen für dieses Europäische Umweltmanagementsystem werden in der EMAS –Verordnung (EG) Nr. 1221/2009  geregelt. Für Entscheidungsträger in Unternehmen stellt sich nun die Frage, welches System am besten geeignet ist, um die eigenen Ziele aber auch die Anforderungen von Kunden und Lieferanten zu erfüllen.

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Systeme, um Ihnen die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:
    https://attendee.gotowebinar.com/register/245315725291375875

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (13:00 - 14:00 Uhr)

  • Termin: 04.12.2018 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde 2018 durch die ISO 45001 ersetzt.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht.

    Inhalte

    • Anforderung und Schwerpunkte der ISO 45001:2018
    • Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme
    • Änderung der ISO 45001 gegnüber der BS OHSAS 18001
    • Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001
    • Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen
    • Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem erarbeiten
    • Integration des SGAMS in anderer Managementsysteme
    • DIN EN ISO 19011:2011
    • Auditprozesse: planen - umsetzen - analysieren - dokumentieren
    • Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen
    • Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren
    • Fallbeispiel aus der Praxis
    • Notwendige Aufbaustrukturen in einem SGAMS und in einem Arbeitsschutzmanagementsystem
    • Veränderung von Aufbau- und Ablaufprozessen aufgrund einer Relevanz bezüglich Sicherheit und Gesundhiet bei der Arbeit
    • Zielhierarchie und Analysetools im MIAS-System
    • Weitere Tools, Verfahrensanweisungen, Formblätter aus dem MIAS System
    • Erfahrungsaustausch
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungen für internen Auditor

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 1199,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] inklusive.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 04.12.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 04.12.2018 SEMINAR | Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird voraussichtlich 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der ISO 45001 sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001. Auditplanungen und -durchführungen nach DIN EN ISO 19011:2011 ist der zweite Schwerpunkt des Zweitages-Seminars.

    Ihr Nutzen:

    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars [inklusive Prüfung] sind die Teilnehmer/innen befähigt ein Managementsystem nach ISO 45001 intern zu auditieren und Defizite aufzudecken. Sie können somit eine Zertifizierung vorbereiten. Das Seminar beinhaltet, Anforderund und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Integration des Managementssystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme, Änderung der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystems, Integration des SGAMS in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganistation an Beispielen, Integration des SGMAS in der Managementsysteme, DIN EN ISO 19011:2011, Auditprozesse: planen-umsetzen-analysieren-dokumentieren, Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen, Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren, Fallbeispiele aus der Praxis, Erfahrungsaustausch, Prüfungsvorbereitung, Prüfung.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 999,00 EUR zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat sind im Preis inbegriffen.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    2 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 04.12.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 04.12.2018 SEMINAR | Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Informationsseminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der Norm sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001.

    Ihr Nutzen:
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars kennen die Teilnehmer/innen die ISO 45001 und den Unterschied zur BS OHSAS 18001. Des Weiteren erkennen die Teilnehmer/innen Defizite und fehlende Aspekte in ihrem Managementsystem. Zu den Inhalten gehören Anforderungen und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Änderungen der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001, BS OHSAS 18001 und DIN SPEC 91020, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem, Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganisation an Bespielen,Integration des SGAMS in andere Managementsysteme.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse
    • häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 495,00 EUR zzgl. MwSt.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    1 Tag (09:00 - 17:00 Uhr)

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 04.12.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 10.12.2018 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Rechtskataster-Online: Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten

    Im Zusammenhang mit Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsmanagementsystemen wird immer wieder auf die Ermittlung und Einhaltung relevanter rechtlicher Vorschriften verwiesen. Auch in anderen Managementsystemen, wie im Qualitätsmanagement, sind Sie aufgefordert, Ihre produktspezifischen Vorgaben zu kennen und anzuwenden.

    Ein Werkzeug zur Überwachung der relevanten Vorschriften stellt das Rechtskataster dar, welches dem Managementbeauftragten im Unternehmen als zentrale Übersicht aller Vorschriften hilft, den Überblick zu behalten. Wichtig ist hierbei genau herauszufiltern, welche Vorschriften für Ihr Unternehmen relevant sind und diese zielgerichtet nachzuverfolgen.

    Ihr Nutzen:
    Im Rahmen unseres kostenlosen Webinars stellen wir Ihnen die Funktionen unseres Rechtskatasters-Online vor und erläutern Ihnen, wie Sie damit die Anforderungen Ihres Managementsystems an die Ermittlung, Bewertung und Einhaltung der relevanten rechtlichen Anforderungen sicherstellen können.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:
    https://attendee.gotowebinar.com/register/820974933614477315

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (10:00 - 11:00 Uhr)

  • Termin: 12.12.2018 SEMINAR | Energiemanagement nach ISO 50001:2018

    Seit Februar 2016 ist die ISO 50001 in Überarbeitung und Veränderungen werfen ihre Schatten voraus…erstmalig im September 2017 ist ein Revisionsentwurf erschienen und es lohnt bereits ein Blick in den neuen Geist der Norm. Bestehende Energiemanagementsysteme nach ISO 50001 müssen sich mittelfristig auf diese Veränderungen einstellen.

    Ihr Nutzen:
    Schritt für Schritt erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen in unserem Seminar Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen der aktuellen ISO 50001:2011 und der neuen Ausgabe der ISO 50001:2018.

    Preis: 560,00 EUR zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im folgenden PDF:

    Download Infos

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Veranstaltungsort:

    Dresden

    Dauer:

    1 Tag (09:00-17:00 Uhr)


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 7

    Energiemanagement nach ISO 50001:2018

    Ich möchte an dem Seminar am 12.12.2018 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 11.03.2019 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Ergänzungsnormen der ISO 14001

    Im Bereich des betrieblichen Umweltmanagements bildet die DIN EN ISO 14001:2015 die Basisnorm für die Implementierung und Aufrechterhaltung der Managementprozesses, um die Umweltleistung des Unternehmens zu verbessern. Ergänzt wird die ISO 14001:2015 durch verschiedene weitere Normen, welche bei der Umsetzung der Anforderungen unterstützen sollen:

    • 14004:2015 - Allgemeiner Leitfaden über Grundsätze, Systeme und unterstützende Methoden
    • 14006:2010 - Leitlinien zur Berücksichtigung umweltverträglicher Produktgestaltung
    • 14031:2013 - Umweltleistungsbewertung

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erläutern wir Ihnen die wesentlichen Inhalte dieser Ergänzungsnormen und wie diese die Einführung und Aufrechterhaltung der ISO 14001:2015 in Ihrem Unternehmen unterstützen können.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:
    https://attendee.gotowebinar.com/register/8749653342547047171

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (10:00 - 11:00 Uhr)

  • Termin: 11.03.2019 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Unterschiede von EMAS und ISO 14001

    Die Anforderungen ein Umweltmanagementsystem einzuführen, können nicht nur durch die DIN EN ISO 14001:2015 erfüllt werden, sondern auch durch das Eco-Management and Audit Scheme (EMAS). Die Grundlagen für dieses Europäische Umweltmanagementsystem werden in der EMAS –Verordnung (EG) Nr. 1221/2009  geregelt. Für Entscheidungsträger in Unternehmen stellt sich nun die Frage, welches System am besten geeignet ist, um die eigenen Ziele aber auch die Anforderungen von Kunden und Lieferanten zu erfüllen.

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Systeme, um Ihnen die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:

    https://attendee.gotowebinar.com/register/6845876446844550147

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (14:00 - 15:00 Uhr)

  • Termin: 12.03.2019 SEMINAR | Inhalte und Anwendung der Arbeitsstättenverordnung

    Die Arbeitsstättenverordnung dient der Sicherheit und dem Schutz der Gesundheit der beschäftigten beim Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten. Mit der am 3. Dezember 2016 in Kraft getretenen Novelle zur Änderung der Arbeitsstättenverordnung wurden zentrale Begriffsbestimmungen in der Arbeitsstättenverordnung verordnungsübergreifend klargestellt.
    Mit der Berücksichtigung der psychischen Belastungen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung wird künftig diesem wichtigen Belastungsschwerpunkt bei der Arbeit der Beschäftigten gezielt entgegengewirkt.
    Bildschirmarbeitsplätze sind zum Kennzeichen der modernen „digitalen“ Arbeitswelt geworden. Computer, Tablet und Smartphone sind in der vernetzten Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Im Zuge der Rechtsbereinigung sind die Regelungen der Bildschirmarbeitsverordnung zeitgemäß modernisiert, in die ArbStättV integriert und Vorschriften zu Telearbeitsplätzen aktualisiert worden. Für Arbeitgeber und Beschäftigten beschreibet sie den Handlungsrahmen und ist der Maßstab für die erforderliche Rechtskonformität.

    Ihr Nutzen:

    In der Gesamtschau bringen die dargestellten Änderungen in der neuen ArbStättV für die Beschäftigten einen erheblichen Fortschritt für eine menschengerechte Gestaltung von Arbeitsstätten und Arbeitsplätzen.

    Inhalte:

    • Rechtliche Grundlagen und Einordnung der ArbStättV
    • Die Gefährdungsbeurteilung
    • Betrachtung von Arbeitsstättenrichtlinien
    • Unfallversicherung
    • Rechtsfolgen und Pflichtverletzungen

    Preis: 395,00 EUR zzgl. MwSt.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    1 Tag

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, eine Kaffeepause] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden seitens der IfG GmbH nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Inhalte und Anwendung der Arbeitsstättenverordnung

    Ich möchte an dem Seminar am 12.03.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 15.03.2019 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Rechtskataster-Online: Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten

    Im Zusammenhang mit Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsmanagementsystemen wird immer wieder auf die Ermittlung und Einhaltung relevanter rechtlicher Vorschriften verwiesen. Auch in anderen Managementsystemen, wie im Qualitätsmanagement, sind Sie aufgefordert, Ihre produktspezifischen Vorgaben zu kennen und anzuwenden.

    Ein Werkzeug zur Überwachung der relevanten Vorschriften stellt das Rechtskataster dar, welches dem Managementbeauftragten im Unternehmen als zentrale Übersicht aller Vorschriften hilft, den Überblick zu behalten. Wichtig ist hierbei genau herauszufiltern, welche Vorschriften für Ihr Unternehmen relevant sind und diese zielgerichtet nachzuverfolgen.

    Ihr Nutzen:
    Im Rahmen unseres kostenlosen Webinars stellen wir Ihnen die Funktionen unseres Rechtskatasters-Online vor und erläutern Ihnen, wie Sie damit die Anforderungen Ihres Managementsystems an die Ermittlung, Bewertung und Einhaltung der relevanten rechtlichen Anforderungen sicherstellen können.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:
    https://attendee.gotowebinar.com/register/438365783352709634

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (09:00 - 10:00 Uhr)

  • Termin: 15.03.2019 WEBINAR | Rechtskataster im Managementsystem

    Im Zusammenhang mit Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsmanagementsystemen wird immer wieder auf die Ermittlung und Einhaltung relevanter rechtlicher Vorschriften verwiesen. Auch in anderen Managementsystemen, wie im Qualitätsmanagement, sind Sie aufgefordert, Ihre produktspezifischen Vorgaben zu kennen und anzuwenden.

    Ein Werkzeug zur Überwachung der relevanten Vorschriften stellt das Rechtskataster dar, welches dem Managementbeauftragten im Unternehmen als zentrale Übersicht aller Vorschriften hilft, den Überblick zu behalten. Wichtig ist hierbei genau herauszufiltern, welche Vorschriften für Ihr Unternehmen relevant sind und diese zielgerichtet nachzuverfolgen.

    Ihr Nutzen:
    Im Rahmen unseres Webinars vermitteln wir Ihnen, welche Anforderungen zur Ermittlung und  Einhaltung rechtlicher Vorschriften und anderer Anforderungen in einem Managementsystem an Sie gestellt und wie diese im Überwachungsprozess auditiert werden.

    Preis: 75,00 EUR zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im folgenden PDF:

    Download Infos

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (13.00 - 14.00 Uhr)

  • Termin: 20.03.2019 WEBINAR | Produktvorstellung MIAS [Moderner integrierter Arbeitsschutz]

    Sie stehen am Anfang der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben zum innerbetrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz? Sie sind bereits grundlegend im Arbeitsschutz aufgestellt? Sie wollen Ihren Arbeits- und Gesundheitsschutz auf ein neues Niveau heben, sich eventuell sogar zertifizieren lassen?

    Mit dem Modernen Integrierten Arbeits- und Gesundheitsschutz [MIAS] bietet die ifg GmbH eine strukturierte und effiziente Beratungsmethodik entsprechend Ihres Bedarfs. Vom Aufbau über die Weiterentwicklung bis zum zertifizierungssicheren Management des innerbetrieblichen Arbeitsschutzes hat die ifg GmbH das passende Know-How und die richtigen Tools für Sie.

    Ihr Nutzen:
    MIAS ist ein auf mehreren Ebenen angelegtes Beratungs- und Betreuungskonzept zur rechtskonformen Organisation des Arbeitsschutzes. Beginnend mit Unternehmens-Check-Ups zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, welche ein klares Feedback über den Stand und die Qualität geben, bietet dieses im Rahmen von MIAS Lösungen zum Schließen von Organisations- und Dokumentationslücken. Ganz gleich ob die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen, Organisation innerbetriebliche Prüfungen, Umsetzung von Arbeitsmedizinischer Vorsorge oder weiterer gesetzlicher Vorgaben, die ifg GmbH betreut Sie im Rahmen von MIAS als Fachkraft für Arbeit nach Arbeitssicherheitsgesetz umfassend.

    In diesem Webinar erhalten Sie einen Einblick in das Beratungs- und Analyseprodukt und seine Vorgehensweisen inklusive aktueller Praxisbeispiele.  

    Preis: 0,00 EUR

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Dauer:

    1 Stunde (14.00-15.00 Uhr)


    ONLINE-ANMELDUNG

    Produktvorstellung MIAS [Moderner integrierter Arbeitsschutz]

    Ich möchte an dem Webinar am 20.03.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 26.03.2019 SEMINAR | Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird voraussichtlich 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der ISO 45001 sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001. Auditplanungen und -durchführungen nach DIN EN ISO 19011:2011 ist der zweite Schwerpunkt des Zweitages-Seminars.

    Ihr Nutzen:

    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars [inklusive Prüfung] sind die Teilnehmer/innen befähigt ein Managementsystem nach ISO 45001 intern zu auditieren und Defizite aufzudecken. Sie können somit eine Zertifizierung vorbereiten. Das Seminar beinhaltet, Anforderund und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Integration des Managementssystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme, Änderung der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystems, Integration des SGAMS in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganistation an Beispielen, Integration des SGMAS in der Managementsysteme, DIN EN ISO 19011:2011, Auditprozesse: planen-umsetzen-analysieren-dokumentieren, Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen, Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren, Fallbeispiele aus der Praxis, Erfahrungsaustausch, Prüfungsvorbereitung, Prüfung.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 999,00 EUR zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat sind im Preis inbegriffen.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    2 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 26.03.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 26.03.2019 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde 2018 durch die ISO 45001 ersetzt.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht.

    Inhalte

    • Anforderung und Schwerpunkte der ISO 45001:2018
    • Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme
    • Änderung der ISO 45001 gegnüber der BS OHSAS 18001
    • Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001
    • Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen
    • Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem erarbeiten
    • Integration des SGAMS in anderer Managementsysteme
    • DIN EN ISO 19011:2011
    • Auditprozesse: planen - umsetzen - analysieren - dokumentieren
    • Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen
    • Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren
    • Fallbeispiel aus der Praxis
    • Notwendige Aufbaustrukturen in einem SGAMS und in einem Arbeitsschutzmanagementsystem
    • Veränderung von Aufbau- und Ablaufprozessen aufgrund einer Relevanz bezüglich Sicherheit und Gesundhiet bei der Arbeit
    • Zielhierarchie und Analysetools im MIAS-System
    • Weitere Tools, Verfahrensanweisungen, Formblätter aus dem MIAS System
    • Erfahrungsaustausch
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungen für internen Auditor

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 1199,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] inklusive.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 26.03.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 26.03.2019 SEMINAR | Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Informationsseminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der Norm sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001.

    Ihr Nutzen:
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars kennen die Teilnehmer/innen die ISO 45001 und den Unterschied zur BS OHSAS 18001. Des Weiteren erkennen die Teilnehmer/innen Defizite und fehlende Aspekte in ihrem Managementsystem. Zu den Inhalten gehören Anforderungen und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Änderungen der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001, BS OHSAS 18001 und DIN SPEC 91020, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem, Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganisation an Bespielen,Integration des SGAMS in andere Managementsysteme.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse
    • häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 495,00 EUR zzgl. MwSt.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    1 Tag (09:00 - 17:00 Uhr)

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 26.03.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 02.04.2019 SEMINAR | Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird voraussichtlich 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der ISO 45001 sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001. Auditplanungen und -durchführungen nach DIN EN ISO 19011:2011 ist der zweite Schwerpunkt des Zweitages-Seminars.

    Ihr Nutzen:

    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars [inklusive Prüfung] sind die Teilnehmer/innen befähigt ein Managementsystem nach ISO 45001 intern zu auditieren und Defizite aufzudecken. Sie können somit eine Zertifizierung vorbereiten. Das Seminar beinhaltet, Anforderund und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Integration des Managementssystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme, Änderung der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystems, Integration des SGAMS in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganistation an Beispielen, Integration des SGMAS in der Managementsysteme, DIN EN ISO 19011:2011, Auditprozesse: planen-umsetzen-analysieren-dokumentieren, Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen, Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren, Fallbeispiele aus der Praxis, Erfahrungsaustausch, Prüfungsvorbereitung, Prüfung.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 999,00 EUR zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat sind im Preis inbegriffen.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    2 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 02.04.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 02.04.2019 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde 2018 durch die ISO 45001 ersetzt.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht.

    Inhalte

    • Anforderung und Schwerpunkte der ISO 45001:2018
    • Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme
    • Änderung der ISO 45001 gegnüber der BS OHSAS 18001
    • Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001
    • Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen
    • Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem erarbeiten
    • Integration des SGAMS in anderer Managementsysteme
    • DIN EN ISO 19011:2011
    • Auditprozesse: planen - umsetzen - analysieren - dokumentieren
    • Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen
    • Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren
    • Fallbeispiel aus der Praxis
    • Notwendige Aufbaustrukturen in einem SGAMS und in einem Arbeitsschutzmanagementsystem
    • Veränderung von Aufbau- und Ablaufprozessen aufgrund einer Relevanz bezüglich Sicherheit und Gesundhiet bei der Arbeit
    • Zielhierarchie und Analysetools im MIAS-System
    • Weitere Tools, Verfahrensanweisungen, Formblätter aus dem MIAS System
    • Erfahrungsaustausch
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungen für internen Auditor

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 1199,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] inklusive.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 02.04.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 02.04.2019 SEMINAR | Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Informationsseminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der Norm sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001.

    Ihr Nutzen:
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars kennen die Teilnehmer/innen die ISO 45001 und den Unterschied zur BS OHSAS 18001. Des Weiteren erkennen die Teilnehmer/innen Defizite und fehlende Aspekte in ihrem Managementsystem. Zu den Inhalten gehören Anforderungen und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Änderungen der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001, BS OHSAS 18001 und DIN SPEC 91020, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem, Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganisation an Bespielen,Integration des SGAMS in andere Managementsysteme.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse
    • häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 495,00 EUR zzgl. MwSt.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    1 Tag (09:00 - 17:00 Uhr)

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 02.04.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 09.04.2019 SEMINAR | Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Der Bundesrat hat dem Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen [BUK-NOG] zugestimmt. Dies hat u. a. Auswirkungen auf das Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]. Das BUK-NOG präzisiert die Pflicht des Arbeitgebers, für seine Beschäftigten, eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen durchzuführen. Die Gesetzesänderung beendet die Diskussion, ob psychische Belastungen überhaupt dem gesetzlich verpflichteten Arbeitsschutz zugehören.Des Weiteren ergibt sich daraus auch die klare Anforderung, die Arbeitsbedingungen von Millionen von Beschäftigten unter die Lupe zu nehmen.

    Inhalte:

    Das Seminar beeinhaltet folgende Themen: Psychische Belastungen und psychische Erkrankungen, Arbeitsschutzgesetz, die Grundpflichten des Arbeitgebers, allgemeine Grundsätze, Beurteilungen der Arbeitsbedingungen, Dokumentation, Unterweisung, Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten, DIN EN ISO 9241-2, DIN SPEC 91020, ISO 10075, Gefährdungsbeurteilung, Umsetzung in die Praxis, Grobscreening, Orientierende Verfahren, Intensive Diagnostik, Aktuell gängige und mögliche Verfahren, Vorteile, Nachteile, Kosten-Nutzen, Effekte, Mögliche Maßnahmen nach ArbSchG, DIN EN ISO 9241-2, ISO 10075.

    Preis: 395,00 EUR zzgl. MwSt. je Teilnehmer

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    1 Tag

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Ich möchte an dem Seminar am 09.04.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 11.04.2019 WEBINAR | Verantwortung im Arbeitsschutz

    Ihnen ist unbekannt, wie die Verantwortlichkeiten im Arbeitsschutz definiert sind und welche Aufgaben durch Gesetze und Verordnungen festgelegt sind?

    Das Webinar „Verantwortung im Arbeitsschutz“ ist der Auftakt für unser gleichnamiges Seminar und richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und Personaler, denn genau in diesem Personenkreis sind viele Verantwortlichkeiten angesiedelt.

    Ihr Nutzen:
    Mit diesem Webinar verschafft die ifg GmbH Ihnen einen Überblick über die Gesetzeslage und die Verpflichtungen, welche mit den oben genannten Stellen einhergehen, sowie eventuelle rechtliche Folgen. Auch werden Möglichkeiten des Delegierens angesprochen sowie herausgestellt, welche Verantwortlichkeiten und Aufgaben einem trotz Allem noch bleiben. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über dieses doch recht komplexe Thema, sowie Hinweise wo die entsprechenden Forderungen in Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften zu finden sind. Hernach sind Sie in der Lage eigene Umsetzungsmöglichkeiten anhand des bekannten Rahmens an Verpflichtungen zu entwickeln.

    Inhalte:

    • Rechtliche Grundlagen
    • Pflichten und Verantwortung von Führungskräften
    • Übertragung der Unternehmerpflichten
    • Rechtsfolgen
    • Unfallversicherung

    Preis: 49,00 EUR zzgl. MwSt.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Dauer:

    1 Stunde (14.00-15.00 Uhr)

    Nach dem Webinar gewährleistet die ifg GmbH Ihnen Zugriff auf die Unterlagen, die Sie am darauffolgenden Tag per E-Mail erhalten.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Verantwortung im Arbeitsschutz

    Ich möchte an dem Webinar am 11.04.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 16.04.2019 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde 2018 durch die ISO 45001 ersetzt.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht.

    Inhalte

    • Anforderung und Schwerpunkte der ISO 45001:2018
    • Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme
    • Änderung der ISO 45001 gegnüber der BS OHSAS 18001
    • Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001
    • Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen
    • Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem erarbeiten
    • Integration des SGAMS in anderer Managementsysteme
    • DIN EN ISO 19011:2011
    • Auditprozesse: planen - umsetzen - analysieren - dokumentieren
    • Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen
    • Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren
    • Fallbeispiel aus der Praxis
    • Notwendige Aufbaustrukturen in einem SGAMS und in einem Arbeitsschutzmanagementsystem
    • Veränderung von Aufbau- und Ablaufprozessen aufgrund einer Relevanz bezüglich Sicherheit und Gesundhiet bei der Arbeit
    • Zielhierarchie und Analysetools im MIAS-System
    • Weitere Tools, Verfahrensanweisungen, Formblätter aus dem MIAS System
    • Erfahrungsaustausch
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungen für internen Auditor

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 1199,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] inklusive.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 16.04.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 16.04.2019 SEMINAR | Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Informationsseminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der Norm sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001.

    Ihr Nutzen:
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars kennen die Teilnehmer/innen die ISO 45001 und den Unterschied zur BS OHSAS 18001. Des Weiteren erkennen die Teilnehmer/innen Defizite und fehlende Aspekte in ihrem Managementsystem. Zu den Inhalten gehören Anforderungen und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Änderungen der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001, BS OHSAS 18001 und DIN SPEC 91020, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem, Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganisation an Bespielen,Integration des SGAMS in andere Managementsysteme.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse
    • häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 495,00 EUR zzgl. MwSt.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    1 Tag (09:00 - 17:00 Uhr)

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 16.04.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 16.05.2019 WEBINAR | Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

    Welche Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes muss ein Unternehmen umsetzen? Welche Gefahren birgt die Arbeit im Unternehmen? Was ist genau zu beachten und zu tun? Um diese Fragen zu klären, verlangt der Gesetzgeber die Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung.

    Die Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz soll Aufschluss darüber geben, welchen Gefährdungen die Mitarbeitenden bei ihrer alltäglichen Arbeit im Unternehmen ausgesetzt sind, welches Risiko für eine Verletzung oder Erkrankung besteht und welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind. Verantwortlich für diese Dokumentation, die zugleich die Grundlage allen Arbeitsschutzhandelns im Unternehmen darstellt, sind die Unternehmensleitung sowie die Führungskräfte.

    Ihr Nutzen:
    Im Webinar Gefährdungsbeurteilung lernen Sie grundlegende Anforderungen an die Durchführung und Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung kennen. Unter anderem steht die Sensibilisierung für Gefährdungen, Möglichkeiten einer Risikobewertung ermittelter Gefährdungen und mögliche Ableitung von Schutzmaßnahmen im Fokus des Webinars. Zudem wird darauf eingegangen, wie die Gefährdungsbeurteilung rechtskonform zu dokumentieren ist.

    Preis: 49,00 EUR

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Dauer:

    1 Stunde (14.00-15.00 Uhr)

    Nach dem Webinar gewährleistet die ifg GmbH Ihnen Zugriff auf die Unterlagen, die Sie am darauffolgenden Tag per E-Mail erhalten.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

    Ich möchte an dem Webinar am 16.05.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 03.06.2019 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Ergänzungsnormen der ISO 14001

    Im Bereich des betrieblichen Umweltmanagements bildet die DIN EN ISO 14001:2015 die Basisnorm für die Implementierung und Aufrechterhaltung der Managementprozesses, um die Umweltleistung des Unternehmens zu verbessern. Ergänzt wird die ISO 14001:2015 durch verschiedene weitere Normen, welche bei der Umsetzung der Anforderungen unterstützen sollen:

    • 14004:2015 - Allgemeiner Leitfaden über Grundsätze, Systeme und unterstützende Methoden
    • 14006:2010 - Leitlinien zur Berücksichtigung umweltverträglicher Produktgestaltung
    • 14031:2013 - Umweltleistungsbewertung

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erläutern wir Ihnen die wesentlichen Inhalte dieser Ergänzungsnormen und wie diese die Einführung und Aufrechterhaltung der ISO 14001:2015 in Ihrem Unternehmen unterstützen können.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:
    https://attendee.gotowebinar.com/register/5107165933283502851

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (10:00 - 11:00 Uhr)

  • Termin: 03.06.2019 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Unterschiede von EMAS und ISO 14001

    Die Anforderungen ein Umweltmanagementsystem einzuführen, können nicht nur durch die DIN EN ISO 14001:2015 erfüllt werden, sondern auch durch das Eco-Management and Audit Scheme (EMAS). Die Grundlagen für dieses Europäische Umweltmanagementsystem werden in der EMAS –Verordnung (EG) Nr. 1221/2009  geregelt. Für Entscheidungsträger in Unternehmen stellt sich nun die Frage, welches System am besten geeignet ist, um die eigenen Ziele aber auch die Anforderungen von Kunden und Lieferanten zu erfüllen.

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Systeme, um Ihnen die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:

    https://attendee.gotowebinar.com/register/442581310932985603

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (14:00 - 15:00 Uhr)

  • Termin: 07.06.2019 WEBINAR | Rechtskataster im Managementsystem

    Im Zusammenhang mit Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsmanagementsystemen wird immer wieder auf die Ermittlung und Einhaltung relevanter rechtlicher Vorschriften verwiesen. Auch in anderen Managementsystemen, wie im Qualitätsmanagement, sind Sie aufgefordert, Ihre produktspezifischen Vorgaben zu kennen und anzuwenden.

    Ein Werkzeug zur Überwachung der relevanten Vorschriften stellt das Rechtskataster dar, welches dem Managementbeauftragten im Unternehmen als zentrale Übersicht aller Vorschriften hilft, den Überblick zu behalten. Wichtig ist hierbei genau herauszufiltern, welche Vorschriften für Ihr Unternehmen relevant sind und diese zielgerichtet nachzuverfolgen.

    Ihr Nutzen:
    Im Rahmen unseres Webinars vermitteln wir Ihnen, welche Anforderungen zur Ermittlung und  Einhaltung rechtlicher Vorschriften und anderer Anforderungen in einem Managementsystem an Sie gestellt und wie diese im Überwachungsprozess auditiert werden.

    Preis: 75,00 EUR zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im folgenden PDF:

    Download Infos

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (09.00 - 10.00 Uhr)

  • Termin: 07.06.2019 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Rechtskataster-Online: Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten

    Im Zusammenhang mit Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsmanagementsystemen wird immer wieder auf die Ermittlung und Einhaltung relevanter rechtlicher Vorschriften verwiesen. Auch in anderen Managementsystemen, wie im Qualitätsmanagement, sind Sie aufgefordert, Ihre produktspezifischen Vorgaben zu kennen und anzuwenden.

    Ein Werkzeug zur Überwachung der relevanten Vorschriften stellt das Rechtskataster dar, welches dem Managementbeauftragten im Unternehmen als zentrale Übersicht aller Vorschriften hilft, den Überblick zu behalten. Wichtig ist hierbei genau herauszufiltern, welche Vorschriften für Ihr Unternehmen relevant sind und diese zielgerichtet nachzuverfolgen.

    Ihr Nutzen:
    Im Rahmen unseres kostenlosen Webinars stellen wir Ihnen die Funktionen unseres Rechtskatasters-Online vor und erläutern Ihnen, wie Sie damit die Anforderungen Ihres Managementsystems an die Ermittlung, Bewertung und Einhaltung der relevanten rechtlichen Anforderungen sicherstellen können.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link:
    https://attendee.gotowebinar.com/register/481719526835951874

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (13:00 - 14:00 Uhr)

  • Termin: 27.06.2019 SEMINAR | Inhalte und Anwendung der Arbeitsstättenverordnung

    Die Arbeitsstättenverordnung dient der Sicherheit und dem Schutz der Gesundheit der beschäftigten beim Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten. Mit der am 3. Dezember 2016 in Kraft getretenen Novelle zur Änderung der Arbeitsstättenverordnung wurden zentrale Begriffsbestimmungen in der Arbeitsstättenverordnung verordnungsübergreifend klargestellt.
    Mit der Berücksichtigung der psychischen Belastungen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung wird künftig diesem wichtigen Belastungsschwerpunkt bei der Arbeit der Beschäftigten gezielt entgegengewirkt.
    Bildschirmarbeitsplätze sind zum Kennzeichen der modernen „digitalen“ Arbeitswelt geworden. Computer, Tablet und Smartphone sind in der vernetzten Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Im Zuge der Rechtsbereinigung sind die Regelungen der Bildschirmarbeitsverordnung zeitgemäß modernisiert, in die ArbStättV integriert und Vorschriften zu Telearbeitsplätzen aktualisiert worden. Für Arbeitgeber und Beschäftigten beschreibet sie den Handlungsrahmen und ist der Maßstab für die erforderliche Rechtskonformität.

    Ihr Nutzen:

    In der Gesamtschau bringen die dargestellten Änderungen in der neuen ArbStättV für die Beschäftigten einen erheblichen Fortschritt für eine menschengerechte Gestaltung von Arbeitsstätten und Arbeitsplätzen.

    Inhalte:

    • Rechtliche Grundlagen und Einordnung der ArbStättV
    • Die Gefährdungsbeurteilung
    • Betrachtung von Arbeitsstättenrichtlinien
    • Unfallversicherung
    • Rechtsfolgen und Pflichtverletzungen

    Preis: 395,00 EUR zzgl. MwSt.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    1 Tag

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, eine Kaffeepause] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden seitens der IfG GmbH nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Inhalte und Anwendung der Arbeitsstättenverordnung

    Ich möchte an dem Seminar am 27.06.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 16.07.2019 SEMINAR | Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Der Bundesrat hat dem Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen [BUK-NOG] zugestimmt. Dies hat u. a. Auswirkungen auf das Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]. Das BUK-NOG präzisiert die Pflicht des Arbeitgebers, für seine Beschäftigten, eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen durchzuführen. Die Gesetzesänderung beendet die Diskussion, ob psychische Belastungen überhaupt dem gesetzlich verpflichteten Arbeitsschutz zugehören.Des Weiteren ergibt sich daraus auch die klare Anforderung, die Arbeitsbedingungen von Millionen von Beschäftigten unter die Lupe zu nehmen.

    Inhalte:

    Das Seminar beeinhaltet folgende Themen: Psychische Belastungen und psychische Erkrankungen, Arbeitsschutzgesetz, die Grundpflichten des Arbeitgebers, allgemeine Grundsätze, Beurteilungen der Arbeitsbedingungen, Dokumentation, Unterweisung, Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten, DIN EN ISO 9241-2, DIN SPEC 91020, ISO 10075, Gefährdungsbeurteilung, Umsetzung in die Praxis, Grobscreening, Orientierende Verfahren, Intensive Diagnostik, Aktuell gängige und mögliche Verfahren, Vorteile, Nachteile, Kosten-Nutzen, Effekte, Mögliche Maßnahmen nach ArbSchG, DIN EN ISO 9241-2, ISO 10075.

    Preis: 395,00 EUR zzgl. MwSt. je Teilnehmer

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    1 Tag

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Ich möchte an dem Seminar am 16.07.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 16.09.2019 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Ergänzungsnormen der ISO 14001

    Im Bereich des betrieblichen Umweltmanagements bildet die DIN EN ISO 14001:2015 die Basisnorm für die Implementierung und Aufrechterhaltung der Managementprozesses, um die Umweltleistung des Unternehmens zu verbessern. Ergänzt wird die ISO 14001:2015 durch verschiedene weitere Normen, welche bei der Umsetzung der Anforderungen unterstützen sollen:

    • 14004:2015 - Allgemeiner Leitfaden über Grundsätze, Systeme und unterstützende Methoden
    • 14006:2010 - Leitlinien zur Berücksichtigung umweltverträglicher Produktgestaltung
    • 14031:2013 - Umweltleistungsbewertung

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erläutern wir Ihnen die wesentlichen Inhalte dieser Ergänzungsnormen und wie diese die Einführung und Aufrechterhaltung der ISO 14001:2015 in Ihrem Unternehmen unterstützen können.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link: https://attendee.gotowebinar.com/register/4033705035101770497

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (10:00 - 11:00 Uhr)

  • Termin: 16.09.2019 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Unterschiede von EMAS und ISO 14001

    Die Anforderungen ein Umweltmanagementsystem einzuführen, können nicht nur durch die DIN EN ISO 14001:2015 erfüllt werden, sondern auch durch das Eco-Management and Audit Scheme (EMAS). Die Grundlagen für dieses Europäische Umweltmanagementsystem werden in der EMAS –Verordnung (EG) Nr. 1221/2009  geregelt. Für Entscheidungsträger in Unternehmen stellt sich nun die Frage, welches System am besten geeignet ist, um die eigenen Ziele aber auch die Anforderungen von Kunden und Lieferanten zu erfüllen.

    Ihr Nutzen:
    In unserem 60-minütigen kostenlosen Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Systeme, um Ihnen die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link: https://attendee.gotowebinar.com/register/2718923324259058689

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (14:00 - 15:00 Uhr)

  • Termin: 20.09.2019 WEBINAR | Rechtskataster im Managementsystem

    Im Zusammenhang mit Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsmanagementsystemen wird immer wieder auf die Ermittlung und Einhaltung relevanter rechtlicher Vorschriften verwiesen. Auch in anderen Managementsystemen, wie im Qualitätsmanagement, sind Sie aufgefordert, Ihre produktspezifischen Vorgaben zu kennen und anzuwenden.

    Ein Werkzeug zur Überwachung der relevanten Vorschriften stellt das Rechtskataster dar, welches dem Managementbeauftragten im Unternehmen als zentrale Übersicht aller Vorschriften hilft, den Überblick zu behalten. Wichtig ist hierbei genau herauszufiltern, welche Vorschriften für Ihr Unternehmen relevant sind und diese zielgerichtet nachzuverfolgen.

    Ihr Nutzen:
    Im Rahmen unseres Webinars vermitteln wir Ihnen, welche Anforderungen zur Ermittlung und  Einhaltung rechtlicher Vorschriften und anderer Anforderungen in einem Managementsystem an Sie gestellt und wie diese im Überwachungsprozess auditiert werden.

    Preis: 75,00 EUR zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im folgenden PDF:

    Download Infos

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (10.00 - 11.00 Uhr)

  • Termin: 20.09.2019 WEBINAR | ***KOSTENLOSE KURZINFORMATION*** Rechtskataster-Online: Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten

    Im Zusammenhang mit Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsmanagementsystemen wird immer wieder auf die Ermittlung und Einhaltung relevanter rechtlicher Vorschriften verwiesen. Auch in anderen Managementsystemen, wie im Qualitätsmanagement, sind Sie aufgefordert, Ihre produktspezifischen Vorgaben zu kennen und anzuwenden.

    Ein Werkzeug zur Überwachung der relevanten Vorschriften stellt das Rechtskataster dar, welches dem Managementbeauftragten im Unternehmen als zentrale Übersicht aller Vorschriften hilft, den Überblick zu behalten. Wichtig ist hierbei genau herauszufiltern, welche Vorschriften für Ihr Unternehmen relevant sind und diese zielgerichtet nachzuverfolgen.

    Ihr Nutzen:
    Im Rahmen unseres kostenlosen Webinars stellen wir Ihnen die Funktionen unseres Rechtskatasters-Online vor und erläutern Ihnen, wie Sie damit die Anforderungen Ihres Managementsystems an die Ermittlung, Bewertung und Einhaltung der relevanten rechtlichen Anforderungen sicherstellen können.

    Anmelden können Sie sich unter folgenden Link: https://attendee.gotowebinar.com/register/4739198974504861442

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (13:00 - 14:00 Uhr)

  • Termin: 08.10.2019 SEMINAR | Inhalte und Anwendung der Arbeitsstättenverordnung

    Die Arbeitsstättenverordnung dient der Sicherheit und dem Schutz der Gesundheit der beschäftigten beim Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten. Mit der am 3. Dezember 2016 in Kraft getretenen Novelle zur Änderung der Arbeitsstättenverordnung wurden zentrale Begriffsbestimmungen in der Arbeitsstättenverordnung verordnungsübergreifend klargestellt.
    Mit der Berücksichtigung der psychischen Belastungen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung wird künftig diesem wichtigen Belastungsschwerpunkt bei der Arbeit der Beschäftigten gezielt entgegengewirkt.
    Bildschirmarbeitsplätze sind zum Kennzeichen der modernen „digitalen“ Arbeitswelt geworden. Computer, Tablet und Smartphone sind in der vernetzten Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Im Zuge der Rechtsbereinigung sind die Regelungen der Bildschirmarbeitsverordnung zeitgemäß modernisiert, in die ArbStättV integriert und Vorschriften zu Telearbeitsplätzen aktualisiert worden. Für Arbeitgeber und Beschäftigten beschreibet sie den Handlungsrahmen und ist der Maßstab für die erforderliche Rechtskonformität.

    Ihr Nutzen:

    In der Gesamtschau bringen die dargestellten Änderungen in der neuen ArbStättV für die Beschäftigten einen erheblichen Fortschritt für eine menschengerechte Gestaltung von Arbeitsstätten und Arbeitsplätzen.

    Inhalte:

    • Rechtliche Grundlagen und Einordnung der ArbStättV
    • Die Gefährdungsbeurteilung
    • Betrachtung von Arbeitsstättenrichtlinien
    • Unfallversicherung
    • Rechtsfolgen und Pflichtverletzungen

    Preis: 395,00 EUR zzgl. MwSt.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    1 Tag

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, eine Kaffeepause] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden seitens der IfG GmbH nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Inhalte und Anwendung der Arbeitsstättenverordnung

    Ich möchte an dem Seminar am 08.10.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 17.10.2019 WEBINAR | Produktvorstellung MIAS [Moderner integrierter Arbeitsschutz]

    Sie stehen am Anfang der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben zum innerbetrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz? Sie sind bereits grundlegend im Arbeitsschutz aufgestellt? Sie wollen Ihren Arbeits- und Gesundheitsschutz auf ein neues Niveau heben, sich eventuell sogar zertifizieren lassen?

    Mit dem Modernen Integrierten Arbeits- und Gesundheitsschutz [MIAS] bietet die ifg GmbH eine strukturierte und effiziente Beratungsmethodik entsprechend Ihres Bedarfs. Vom Aufbau über die Weiterentwicklung bis zum zertifizierungssicheren Management des innerbetrieblichen Arbeitsschutzes hat die ifg GmbH das passende Know-How und die richtigen Tools für Sie.

    Ihr Nutzen:
    MIAS ist ein auf mehreren Ebenen angelegtes Beratungs- und Betreuungskonzept zur rechtskonformen Organisation des Arbeitsschutzes. Beginnend mit Unternehmens-Check-Ups zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, welche ein klares Feedback über den Stand und die Qualität geben, bietet dieses im Rahmen von MIAS Lösungen zum Schließen von Organisations- und Dokumentationslücken. Ganz gleich ob die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen, Organisation innerbetriebliche Prüfungen, Umsetzung von Arbeitsmedizinischer Vorsorge oder weiterer gesetzlicher Vorgaben, die ifg GmbH betreut Sie im Rahmen von MIAS als Fachkraft für Arbeit nach Arbeitssicherheitsgesetz umfassend.

    In diesem Webinar erhalten Sie einen Einblick in das Beratungs- und Analyseprodukt und seine Vorgehensweisen inklusive aktueller Praxisbeispiele.  

    Preis: 0,00 EUR

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Dauer:

    1 Stunde (14.00-15.00 Uhr)


    ONLINE-ANMELDUNG

    Produktvorstellung MIAS [Moderner integrierter Arbeitsschutz]

    Ich möchte an dem Webinar am 17.10.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 24.10.2019 WEBINAR | Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

    Welche Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes muss ein Unternehmen umsetzen? Welche Gefahren birgt die Arbeit im Unternehmen? Was ist genau zu beachten und zu tun? Um diese Fragen zu klären, verlangt der Gesetzgeber die Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung.

    Die Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz soll Aufschluss darüber geben, welchen Gefährdungen die Mitarbeitenden bei ihrer alltäglichen Arbeit im Unternehmen ausgesetzt sind, welches Risiko für eine Verletzung oder Erkrankung besteht und welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind. Verantwortlich für diese Dokumentation, die zugleich die Grundlage allen Arbeitsschutzhandelns im Unternehmen darstellt, sind die Unternehmensleitung sowie die Führungskräfte.

    Ihr Nutzen:
    Im Webinar Gefährdungsbeurteilung lernen Sie grundlegende Anforderungen an die Durchführung und Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung kennen. Unter anderem steht die Sensibilisierung für Gefährdungen, Möglichkeiten einer Risikobewertung ermittelter Gefährdungen und mögliche Ableitung von Schutzmaßnahmen im Fokus des Webinars. Zudem wird darauf eingegangen, wie die Gefährdungsbeurteilung rechtskonform zu dokumentieren ist.

    Preis: 49,00 EUR

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Dauer:

    1 Stunde (14.00-15.00 Uhr)

    Nach dem Webinar gewährleistet die ifg GmbH Ihnen Zugriff auf die Unterlagen, die Sie am darauffolgenden Tag per E-Mail erhalten.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

    Ich möchte an dem Webinar am 24.10.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 29.10.2019 SEMINAR | Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Der Bundesrat hat dem Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen [BUK-NOG] zugestimmt. Dies hat u. a. Auswirkungen auf das Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]. Das BUK-NOG präzisiert die Pflicht des Arbeitgebers, für seine Beschäftigten, eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen durchzuführen. Die Gesetzesänderung beendet die Diskussion, ob psychische Belastungen überhaupt dem gesetzlich verpflichteten Arbeitsschutz zugehören.Des Weiteren ergibt sich daraus auch die klare Anforderung, die Arbeitsbedingungen von Millionen von Beschäftigten unter die Lupe zu nehmen.

    Inhalte:

    Das Seminar beeinhaltet folgende Themen: Psychische Belastungen und psychische Erkrankungen, Arbeitsschutzgesetz, die Grundpflichten des Arbeitgebers, allgemeine Grundsätze, Beurteilungen der Arbeitsbedingungen, Dokumentation, Unterweisung, Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an Bildschirmgeräten, DIN EN ISO 9241-2, DIN SPEC 91020, ISO 10075, Gefährdungsbeurteilung, Umsetzung in die Praxis, Grobscreening, Orientierende Verfahren, Intensive Diagnostik, Aktuell gängige und mögliche Verfahren, Vorteile, Nachteile, Kosten-Nutzen, Effekte, Mögliche Maßnahmen nach ArbSchG, DIN EN ISO 9241-2, ISO 10075.

    Preis: 395,00 EUR zzgl. MwSt. je Teilnehmer

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    1 Tag

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Informationsseminar zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

    Ich möchte an dem Seminar am 29.10.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 05.11.2019 SEMINAR | Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird voraussichtlich 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der ISO 45001 sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001. Auditplanungen und -durchführungen nach DIN EN ISO 19011:2011 ist der zweite Schwerpunkt des Zweitages-Seminars.

    Ihr Nutzen:

    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars [inklusive Prüfung] sind die Teilnehmer/innen befähigt ein Managementsystem nach ISO 45001 intern zu auditieren und Defizite aufzudecken. Sie können somit eine Zertifizierung vorbereiten. Das Seminar beinhaltet, Anforderund und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Integration des Managementssystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme, Änderung der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystems, Integration des SGAMS in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganistation an Beispielen, Integration des SGMAS in der Managementsysteme, DIN EN ISO 19011:2011, Auditprozesse: planen-umsetzen-analysieren-dokumentieren, Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen, Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren, Fallbeispiele aus der Praxis, Erfahrungsaustausch, Prüfungsvorbereitung, Prüfung.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 999,00 EUR zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat sind im Preis inbegriffen.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    2 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 05.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 05.11.2019 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde 2018 durch die ISO 45001 ersetzt.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht.

    Inhalte

    • Anforderung und Schwerpunkte der ISO 45001:2018
    • Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme
    • Änderung der ISO 45001 gegnüber der BS OHSAS 18001
    • Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001
    • Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen
    • Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem erarbeiten
    • Integration des SGAMS in anderer Managementsysteme
    • DIN EN ISO 19011:2011
    • Auditprozesse: planen - umsetzen - analysieren - dokumentieren
    • Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen
    • Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren
    • Fallbeispiel aus der Praxis
    • Notwendige Aufbaustrukturen in einem SGAMS und in einem Arbeitsschutzmanagementsystem
    • Veränderung von Aufbau- und Ablaufprozessen aufgrund einer Relevanz bezüglich Sicherheit und Gesundhiet bei der Arbeit
    • Zielhierarchie und Analysetools im MIAS-System
    • Weitere Tools, Verfahrensanweisungen, Formblätter aus dem MIAS System
    • Erfahrungsaustausch
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungen für internen Auditor

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 1199,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] inklusive.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 05.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 05.11.2019 SEMINAR | Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Informationsseminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der Norm sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001.

    Ihr Nutzen:
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars kennen die Teilnehmer/innen die ISO 45001 und den Unterschied zur BS OHSAS 18001. Des Weiteren erkennen die Teilnehmer/innen Defizite und fehlende Aspekte in ihrem Managementsystem. Zu den Inhalten gehören Anforderungen und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Änderungen der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001, BS OHSAS 18001 und DIN SPEC 91020, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem, Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganisation an Bespielen,Integration des SGAMS in andere Managementsysteme.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse
    • häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 495,00 EUR zzgl. MwSt.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Leipzig

    Dauer:

    1 Tag (09:00 - 17:00 Uhr)

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 05.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 12.11.2019 SEMINAR | Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird voraussichtlich 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der ISO 45001 sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001. Auditplanungen und -durchführungen nach DIN EN ISO 19011:2011 ist der zweite Schwerpunkt des Zweitages-Seminars.

    Ihr Nutzen:

    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars [inklusive Prüfung] sind die Teilnehmer/innen befähigt ein Managementsystem nach ISO 45001 intern zu auditieren und Defizite aufzudecken. Sie können somit eine Zertifizierung vorbereiten. Das Seminar beinhaltet, Anforderund und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Integration des Managementssystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme, Änderung der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystems, Integration des SGAMS in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganistation an Beispielen, Integration des SGMAS in der Managementsysteme, DIN EN ISO 19011:2011, Auditprozesse: planen-umsetzen-analysieren-dokumentieren, Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen, Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren, Fallbeispiele aus der Praxis, Erfahrungsaustausch, Prüfungsvorbereitung, Prüfung.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 999,00 EUR zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat sind im Preis inbegriffen.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    2 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 12.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 12.11.2019 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde 2018 durch die ISO 45001 ersetzt.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht.

    Inhalte

    • Anforderung und Schwerpunkte der ISO 45001:2018
    • Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme
    • Änderung der ISO 45001 gegnüber der BS OHSAS 18001
    • Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001
    • Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen
    • Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem erarbeiten
    • Integration des SGAMS in anderer Managementsysteme
    • DIN EN ISO 19011:2011
    • Auditprozesse: planen - umsetzen - analysieren - dokumentieren
    • Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen
    • Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren
    • Fallbeispiel aus der Praxis
    • Notwendige Aufbaustrukturen in einem SGAMS und in einem Arbeitsschutzmanagementsystem
    • Veränderung von Aufbau- und Ablaufprozessen aufgrund einer Relevanz bezüglich Sicherheit und Gesundhiet bei der Arbeit
    • Zielhierarchie und Analysetools im MIAS-System
    • Weitere Tools, Verfahrensanweisungen, Formblätter aus dem MIAS System
    • Erfahrungsaustausch
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungen für internen Auditor

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 1199,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] inklusive.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 12.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 12.11.2019 SEMINAR | Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Informationsseminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der Norm sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001.

    Ihr Nutzen:
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars kennen die Teilnehmer/innen die ISO 45001 und den Unterschied zur BS OHSAS 18001. Des Weiteren erkennen die Teilnehmer/innen Defizite und fehlende Aspekte in ihrem Managementsystem. Zu den Inhalten gehören Anforderungen und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Änderungen der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001, BS OHSAS 18001 und DIN SPEC 91020, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem, Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganisation an Bespielen,Integration des SGAMS in andere Managementsysteme.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse
    • häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 495,00 EUR zzgl. MwSt.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Sulzbach-Rosenberg

    Dauer:

    1 Tag (09:00 - 17:00 Uhr)

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 12.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 19.11.2019 SEMINAR | Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wird voraussichtlich 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Seminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der ISO 45001 sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001. Auditplanungen und -durchführungen nach DIN EN ISO 19011:2011 ist der zweite Schwerpunkt des Zweitages-Seminars.

    Ihr Nutzen:

    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars [inklusive Prüfung] sind die Teilnehmer/innen befähigt ein Managementsystem nach ISO 45001 intern zu auditieren und Defizite aufzudecken. Sie können somit eine Zertifizierung vorbereiten. Das Seminar beinhaltet, Anforderund und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Integration des Managementssystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme, Änderung der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystems, Integration des SGAMS in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganistation an Beispielen, Integration des SGMAS in der Managementsysteme, DIN EN ISO 19011:2011, Auditprozesse: planen-umsetzen-analysieren-dokumentieren, Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen, Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren, Fallbeispiele aus der Praxis, Erfahrungsaustausch, Prüfungsvorbereitung, Prüfung.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 999,00 EUR zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sowie das Abschlusszertifikat sind im Preis inbegriffen.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    2 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Interner Auditor Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 19.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 19.11.2019 SEMINAR | Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde 2018 durch die ISO 45001 ersetzt.

    Ihr Nutzen
    In diesem Seminar wollen wir Teilnehmer/innen in die Lage versetzen eigenständig ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] inklusive betriebliches Gesundheits- und Eingliederungsmanagement aufzubauen oder in schon bestehende Managementsysteme [z. B. Qualitätsmanagement oder Umweltschutzmanagement] zu integrieren. Dazu orientieren wir uns an den bestehenden vielfach erprobten MIAS-System, welches von der IfG GmbH entwickelt wurde und aus verschiedenen Prozessbeschreibungen, Aufbaustrukturen, Formblätter und Dokumenten besteht.

    Inhalte

    • Anforderung und Schwerpunkte der ISO 45001:2018
    • Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGAMS) in andere Managementsysteme
    • Änderung der ISO 45001 gegnüber der BS OHSAS 18001
    • Gegenüberstellung ISO 45001 und BS OHSAS 18001
    • Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen
    • Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem erarbeiten
    • Integration des SGAMS in anderer Managementsysteme
    • DIN EN ISO 19011:2011
    • Auditprozesse: planen - umsetzen - analysieren - dokumentieren
    • Umgang mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen
    • Korrekturmaßnahmen und Verbesserungsprozesse einleiten und kontrollieren
    • Fallbeispiel aus der Praxis
    • Notwendige Aufbaustrukturen in einem SGAMS und in einem Arbeitsschutzmanagementsystem
    • Veränderung von Aufbau- und Ablaufprozessen aufgrund einer Relevanz bezüglich Sicherheit und Gesundhiet bei der Arbeit
    • Zielhierarchie und Analysetools im MIAS-System
    • Weitere Tools, Verfahrensanweisungen, Formblätter aus dem MIAS System
    • Erfahrungsaustausch
    • Prüfungsvorbereitung, Prüfungen für internen Auditor

    Teilnahmevoraussetzungen:

    Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus], Normkenntnisse, häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 1199,00 EUR zzgl. MwSt. 

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] inklusive.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    3 Tage

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, zwei Kaffeepausen, ein Mittagessen pro Tag] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Managementbeauftragte/r für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheit nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 19.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 19.11.2019 WEBINAR | Verantwortung im Arbeitsschutz

    Ihnen ist unbekannt, wie die Verantwortlichkeiten im Arbeitsschutz definiert sind und welche Aufgaben durch Gesetze und Verordnungen festgelegt sind?

    Das Webinar „Verantwortung im Arbeitsschutz“ ist der Auftakt für unser gleichnamiges Seminar und richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und Personaler, denn genau in diesem Personenkreis sind viele Verantwortlichkeiten angesiedelt.

    Ihr Nutzen:
    Mit diesem Webinar verschafft die ifg GmbH Ihnen einen Überblick über die Gesetzeslage und die Verpflichtungen, welche mit den oben genannten Stellen einhergehen, sowie eventuelle rechtliche Folgen. Auch werden Möglichkeiten des Delegierens angesprochen sowie herausgestellt, welche Verantwortlichkeiten und Aufgaben einem trotz Allem noch bleiben. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über dieses doch recht komplexe Thema, sowie Hinweise wo die entsprechenden Forderungen in Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften zu finden sind. Hernach sind Sie in der Lage eigene Umsetzungsmöglichkeiten anhand des bekannten Rahmens an Verpflichtungen zu entwickeln.

    Inhalte:

    • Rechtliche Grundlagen
    • Pflichten und Verantwortung von Führungskräften
    • Übertragung der Unternehmerpflichten
    • Rechtsfolgen
    • Unfallversicherung

    Preis: 49,00 EUR zzgl. MwSt.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Dauer:

    1 Stunde (14.00-15.00 Uhr)

    Nach dem Webinar gewährleistet die ifg GmbH Ihnen Zugriff auf die Unterlagen, die Sie am darauffolgenden Tag per E-Mail erhalten.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Verantwortung im Arbeitsschutz

    Ich möchte an dem Webinar am 19.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 19.11.2019 SEMINAR | Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Der weltweit anerkannte Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001, wurde Anfang 2018 durch die ISO 45001 ersetzt. In unserem Informationsseminar vermitteln wir den Teilnehmer/innen die Inhalte der Norm sowie Unterschiede zur BS OHSAS 18001.

    Ihr Nutzen:
    Nach erfolgreicher Absolvierung des Seminars kennen die Teilnehmer/innen die ISO 45001 und den Unterschied zur BS OHSAS 18001. Des Weiteren erkennen die Teilnehmer/innen Defizite und fehlende Aspekte in ihrem Managementsystem. Zu den Inhalten gehören Anforderungen und Schwerpunkte der ISO 45001:2018, Änderungen der ISO 45001 gegenüber der BS OHSAS 18001, Gegenüberstellung ISO 45001, BS OHSAS 18001 und DIN SPEC 91020, Defizite/fehlende Aspekte des eigenen Managementsystems erkennen, Umsetzungsmöglichkeiten für das eigene Managementsystem, Integration des Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit [SGAMS] in die Prozesse, Abläufe und Aufbauorganisation an Bespielen,Integration des SGAMS in andere Managementsysteme.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Wissen über grundlegende Managementprinzipien/-konzepte [z. B. PDCA-Zyklus]
    • Normkenntnisse
    • häufig verwendete Arbeitsschutz-Begriffe und Definitionen

    Preis: 495,00 EUR zzgl. MwSt.

    In der Teilnehmerpauschale ist das im November/Dezember erscheinende Praxishandbuch zur DIN ISO 45001 [im Wert von 79,95 €] enthalten.

    Veranstalter:

    IfG GmbH Institut für Gesundheit und Management

    Veranstaltungsort:

    Solingen

    Dauer:

    1 Tag (09:00 - 17:00 Uhr)

    In der Teilnehmerpauschale sind Teilnehmerunterlagen sowie Verpflegung [Getränke, Kaffeepausen, Mittagessen] inklusive. Übernachtungskosten, Reisekosten o. ä. werden nicht getragen.


    ONLINE-ANMELDUNG

    Freie Plätze: 18

    Arbeitsschutzmanagementsystem nach ISO 45001

    Ich möchte an dem Seminar am 19.11.2019 teilnehmen.


    Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben, wir bearbeiten alle Ihre Daten streng vertraulich.

    Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung sowie alle weiteren Informationen zum Seminar.

    Bei mehreren Teilnehmern ist die Angabe der Namen und E-Mail-Adressen aller Teilnehmer erforderlich. Bitte diese Informationen zusätzlich ins Nachrichtenfeld schreiben.

  • Termin: 13.12.2019 WEBINAR | Rechtskataster im Managementsystem

    Im Zusammenhang mit Energie-, Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsmanagementsystemen wird immer wieder auf die Ermittlung und Einhaltung relevanter rechtlicher Vorschriften verwiesen. Auch in anderen Managementsystemen, wie im Qualitätsmanagement, sind Sie aufgefordert, Ihre produktspezifischen Vorgaben zu kennen und anzuwenden.

    Ein Werkzeug zur Überwachung der relevanten Vorschriften stellt das Rechtskataster dar, welches dem Managementbeauftragten im Unternehmen als zentrale Übersicht aller Vorschriften hilft, den Überblick zu behalten. Wichtig ist hierbei genau herauszufiltern, welche Vorschriften für Ihr Unternehmen relevant sind und diese zielgerichtet nachzuverfolgen.

    Ihr Nutzen:
    Im Rahmen unseres Webinars vermitteln wir Ihnen, welche Anforderungen zur Ermittlung und  Einhaltung rechtlicher Vorschriften und anderer Anforderungen in einem Managementsystem an Sie gestellt und wie diese im Überwachungsprozess auditiert werden.

    Preis: 75,00 EUR zzgl. MwSt.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im folgenden PDF:

    Download Infos

    Veranstalter:

    SR Managementberatung GmbH

    Dauer:

    1 Stunde (10.00 - 11.00 Uhr)